© Catalyst Game Labs & Pegasus
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Matrix Encounters

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Deus
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 26.06.13

BeitragThema: Matrix Encounters   29/5/2017, 22:35

*



Matrix Encounters


Irgendwo in der Matrix



25.12.2072



*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrun.frei-forum.com
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Matrix Encounters   29/5/2017, 22:36


Irgendwie hatte er es ja gewusste und beinahe schon gehofft. Sie löste sich von ihm, von ihnen, stand auf und schaute in die Richtung der beiden dünnen Rauchschwaden. Es war früher Morgen. Der Nebel stand noch in den Wäldern, den Weiden, den Gras bewachsenen Ebenen und auf dem See. Mit jedem Schritt den sie machten, knirschte das kalte, frostige Moos. Der Reif bildete schöne Muster unter ihnen, bis sie ihre Fußabdrücke hinterließen. Doch unmerklich hörten sie damit auf. Ihre Schritte wurden geisterhaft, hinterließen keine Spuren mehr...
Schließlich kamen sie, nachdem sie ein kleines, verschlafenes Waldstück hinter sich gelassen hatten, auf einem kleinen Hügel an. Vor ihnen sahen sie ein paar Dutzend Indianer-Zelte, die beiden aufgebrauchten Lagerfeuer waren nun viel näher und man sah wie einige Indianerinnen sich daran machten die Feuer neu zu entfachen. Allgemein schien das Lager zu der frühen Zeit schon auf den Beinen zu sein. Es wirkte nicht wie ein Aufbruch, eher wie... eine Feier. Die Trommler im Hintergrund hatten ihre Schläger hingelegt und gingen durch das Lager zum anderen Ende, wo sich eine Traube von Menschen bildete. Yorelias blickte zu Raven. Mittlerweile gab es nur noch einen von ihm. Er nahm ihre Hand und zuckte mit den Schultern.
„Und nun? Hast du genug gesehen?“, fragte er grinsend, nackt wie er war und wusste bereits die Antwort...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Matrix Encounters   29/5/2017, 22:51

Raven ließ sich nicht wirklich aufhalten und Yorelias tat es auch nicht. Sie merkte, wie er ihre Hand losließ und sie nur noch eine Person an der Hand hatte. Als sie sich nach ihm umdrehte, war der zweite Yorelias verschwunden und sie musste grinsen. Dennoch ließ sie sich nicht beirren und schritt weiter voran. Sie ließ sich einfach von ihm leiten, ließ sich fallen und tauchte in seine Erinnerungen ein. Auf seine Frage hin, schüttelte sie einfach den Kopf.
„Niemals!“, meinte sie grinsend. Wenn er dachte, dass sie sich nun zufrieden gab, dann irrte er sich gewaltig. Raven machte keinen Halt, sondern trat einfach in das Lager, in dem die Feier bereits in vollem Gange war. Sie blickte sich kurz um, sammelte ein Paar Eindrücke und gab sogleich ein Paar Befehle, die ihr eine ähnliche Bekleidung wie bei den Indianerinnen verpasste und dazu lange schwarze Haare, die sie einmal als Kind gehabt hatte und seit dem eigentlich nicht mehr. Sie wollte mehr sehen, ihn besser kennenlernen und das ging genau hier so einfach: in der Matrix. Hier musste man nichts sagen, sondern konnte die Dinge einfach zeigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Matrix Encounters   29/5/2017, 23:20

Yorelias gefiel es, wie Raven immer weiter forschte, wie sie einfach weiter ging, ohne zu zögern, ohne auf ihn Rücksicht zu nehmen. Nunja, eigentlich wollte sie ja nur mehr über ihn herausfinden, also ging das wohl in Ordnung.
Schließlich gelangten sie durch die lichter werdenden Nebel schließlich in das Indianer-Lager. Wo genau sie waren, in welchem Jahr sie sich befanden, all das war vollkommen unklar. Klar war, dass es der Übergang vom Winter zum Frühling war und die Völker der Prärie bereit waren endlich wieder aus ihrem Lager zu gehen um die Welt zu erforschen. Doch je weiter Raven und Yorelias, die mittlerweile in passende Kleidung geschlüpft waren und aussahen wie die Indianer dieses Stammes, desto mehr wurde ihnen klar, dass die Welt sie gefunden hatte.
Eine Gruppe europäischer Abenteurer stand inmitten des Lagers, umringt von den Männern und Frauen und besonders von den Kindern. Das seltsame an der Szenerie war nur, dass ein noch etwas jüngerer Yorelias in deren Gruppe war und gerade Essen an die Kinder verteilte. Er lachte, war fröhlich und anscheinend war er einfach nur froh, dass er hier war. Weit weg von der Zivilisation wie man sie in Europa kannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Matrix Encounters   29/5/2017, 23:30

Raven ging weiter, so lange bis sie mitten in der Gruppe aus Indianern stand. Kinder rannten an ihr vorbei und kamen auf einen Yorelias zu. Es schien ihn wieder zwei Mal zu geben, doch dieser Yorelias schien irgendwie anders zu sein. Gelöster, lockerer, glücklicher... vielleicht sogar jünger.
Fragend schaute sie zu dem Yorelias an ihrer Seite.
„Wie alt warst du da? Hier?“, meinte sie neugierig und zugleich so leise und ehrfürchtig, als hätte sie Angst, die gesamte Situation zu zerstören. So als könnte der Frieden und die Idylle auf einmal zerbrechen. Aber im Grunde war es eine Erinnerung, die sie nicht zerstören konnte. Irgendwie fand sie es schön, aber zugleich auch mehr als traurig, dass Yorelias mittlerweile eine so völlig andere Person geworden war. Insgeheime fragte sie sich, wie viel von diesem Yorelias, den sie hier saß, noch in ihm übrig geblieben war. Sie konnte sich ihrerseits zusammenreimen, dass er zu einem der ersten Siedler gehören musste, als die Neue Welt noch unberührt und nicht zerstritten war. Vermutlich waren das hier auch ein Paar von Denahis Vorfahren...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Matrix Encounters   29/5/2017, 23:57

Yorelias schien in Gedanken. Er hielt weiterhin Ravens Hand fest. Es schien fast, als wollte er sie gar nicht loslassen. Sein Blick war nachdenklich. Hätte man ihn nun angesprochen, hätte er wahrscheinlich gar nichts mehr mitbekommen. Er betrachtete sein damaliges Ich und schien sich in ihm zu suchen. Als würde er den damaligen Yorelias mit dem heutigen vergleichen.
Dann kam er aus seinen Gedanken zurück in die Matrix-Realität.
„Wie alt ich war? Hm.. ich kann es gar nicht genau sagen. Wahrscheinlich war ich keine 30 Jahre alt. Immerhin noch älter, als du es heute bist.“, schmunzelte er und blickte zu Raven.
„Dafür waren unsere Reisen damals etwas länger. Um hier hin zu kommen, braucht man heute keine paar Stunden. Damals waren einige Monate und viel Mut und Planung notwendig. Aber es hatte sich gelohnt.“, meinte er noch, bevor er wieder zu sich selber schaute. Die Kinder machten Platz und ließen sie weiter ins Innere des Zeltlagers folgen. Auch Raven und Yorelias folgten ihnen. Dann plötzlich blieben alle stehen. Ein Mann lag aufgebahrt auf Holz und Steinen vor ihnen, sah friedlich aus, sah aus als würde er schlafen. Und irgendeine Macht schien von ihm auszugehen, da man seinen Blick nicht von ihm nehmen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Matrix Encounters   30/5/2017, 00:14

Raven hätte Yorelias die Zunge herausgestreckt, ob seiner Bemerkung. Aber angesichts der Situation war es würde- und respektlos. Sie war nicht alt in Menschenjahren, dafür alt in Matrixjahren und deren Rechengeschwindigkeit. Aber brauchte sie ihm ja nicht zu erzählen. Die Minuten und Stunden, die sie hier verbrachten, dauerten nur Sekunden, womöglich ein Paar Minuten in der realen Welt. Im Endeffekt verloren sie auf der anderen Seite kaum Zeit. Und selbst wenn, war es auch egal, sie waren so etwas wie unsterblich und zugleich doch sterblich, genau so wie der alterslose Mann auf dem Lager, zu dem sie den Kindern und den anderen Indianern folgten. Mit etwas Abstand blieb Raven stehen und blickte zu Yorelias auf. Er war in Gedanken. Aber sie konnte es wohl nachvollziehen, besonders wenn man gewisse Situationen nacherlebte, reflektierte. Mit der Zeit sah man alle Dinge anders.
„Wer ist das?“, fragte sie ganz leise in die bedächtige Szenerie hinein. Es war wohl an ihr, Fragen zu stellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Matrix Encounters   30/5/2017, 00:45

„Jemand, den ich schon vor Jahrhunderten hätte umbringen sollen.“, schmunzelte er und man merkte, dass er dieses Umstandes eher amüsiert war, als dass er ihn bedauerte oder sonst wie Reue empfand. Yorelias hob die Hand und zeigte in seine Richtung, sodass Raven hin schaute. Der aufgebahrte, schlafende Mann, öffnete schließlich seine Augen. Der Mann schien aus einem langen Schlaf zu erwachen, bewegte seine Glieder, als sei es das erste Mal seit Tausend Jahren, dass er sie bewegte. Schließlich begutachtete er sie, schaute sie von allen Seiten an und blickte schließlich in die Menge. Zuerst die vielen Kinder, dann die Anderen, schlussendlich die Ältesten von ihnen, die ihn fast schon wie einen Gott anblickten.
Dann wurde es ruhig. Der Himmel wurde dunkler. Alle Geräusche wurden still. Der Gottartige löste sich von seinem Platz, den er anscheinend Jahrhunderte inne hatte. Er stand vor der ganzen Gruppe, die freudig aber dennoch irgendwie ängstlich wirkte. Schließlich lachte der Mann auf und ein fast schon dämonischer Unterton offenbarte sich, bevor sich er plötzlich, von einer Sekunde auf die nächste in ein riesiges Untier wandelte. Gold geschuppt, zu seinem langen Rückgrat hin rot werdend, erschien ein Drache von unglaublichen Ausmaßen, von unglaublicher Macht. Mit einem Feueratem löschte er in Sekunden einen halben Stamm Indianer aus, mit ein paar Flügelschlägen und einem weiteren Feuerspeien, den Rest, sowie die gesamte Gruppe europäischer Abenteurer. Nur Yorelias überlebte. Sein Instinkt ließ ihn unter verbrennende Freunde, sterbende Kinder kriechen – und er überlebte. Dies war der Moment, als der echte Yorelias seine Hände zu Fäusten ballte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Matrix Encounters   30/5/2017, 01:33

Raven hörte fasziniert zu, als Yorelias sie kurz aufklärte. Aber seine Worte gaben nicht so viel Aufschluss, wie es die folgende Szenerie tat. Raven beobachtete, wie der Tode zu Leben erwachte und auferstand, nur sich dann zu verwandeln und fast alle Anwesenden zu töten. Als er sich in einen Drachen verwandelte, duckte sie sich unwillkürlich hinweg und kauerte sich nieder, fast so, als wollte sie sich schützen. Die schlug die Hände schützend vor den Kopf und wollte zugleich alles andere beobachten. Es kostete sie etwas an Überwindung aus ihrem Versteck hinaus zu treten und das Schauspiel zu beobachten: die vielen sterbenden Menschen und Yorelias unter ihnen. Sie konnte ihn nicht retten, konnte nichts daran ändern, was geschehen war und dennoch katapultierte sie ihr Empfinden aus der Matrix. Jäh und plötzlich. All diese sterbenden Menschen, der Gestank, die Schreie. Das Letzte, was sie sah, war ein Yorelias, der sich unter den Leichen verkroch. Sie wollte es noch weiter anschauen, noch mehr über ihn erfahren, aber in diesem Moment konnte sie es nicht mehr. Ihre Instinkte beförderten sie gerade wegs aus der Matrix heraus und katapultierten sie in ihre Körper. Er war Yorelias unter ihr, sie war Raven und ritt ihn in diesem Augenblick. Sie waren wieder für den Bruchteil einer Sekunde im Hier und Jetzt. Sie verstand auch, worauf er hinaus wollte, es er ihr zu zeigen versucht hatte. Sie konnte auch verstehen, woher sein Hass kam und teilte ihn. Sie wusste nun, warum er das mit den Drachen erwähnt hatte. Und alles in ihr wollte in diesem Moment das Gleiche: den Drachen erlegen, der so viele Leben gefordert hatte. Nur die Realität konnte dieses Gefühl besänftigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Matrix Encounters   30/5/2017, 02:14

Der Elf verweilte noch etwas in dieser Erinnerung, dieser Reflektion seiner Erinnerung in der Matrix. Der Drache tötete alles und jeden, nur ihn nicht. Die Hitze hinterließ jedoch eindeutige Spuren – Erinnerungen, die er nie wieder vergessen konnte. Selbst 500 Jahre später nicht.
Dann entschied er sich jedoch, genau wie Raven es vor ihm tat, die Matrix zu verlassen.
Er fand sich unter Raven wieder, schaute zu ihr auf und konnte nicht ganz erkennen, was sie dachte, was sie fühlte. Er war immer noch in ihr, tief in ihr, soweit jeden Moment zu kommen. Und trotzdem konnten all die körperlichen Gegebenheiten ihn nicht ganz ins Hier und Jetzt holen, besonders, wenn er nicht wusste, was in Raven vorging.
„Alles in Ordnung, Raven?“, war sein leiser, zaghafter Versuch es heraus zu finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Matrix Encounters   

Nach oben Nach unten
 
Matrix Encounters
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowrun :: RUNNING ORDERS :: Third Run: Tír na nÓg - Shore of eternal youth-
Gehe zu: