© Catalyst Game Labs & Pegasus
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 The most wonderfull Time of the Year

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   2/4/2017, 21:58

Ganz wie aufgefordert nahm Raven Platz. Sie musste sich wirklich daran gewöhnen, wie weit bzw. hoch der Stuhl war mit ihrem neuen Körper. Alle Dimensionen wirkten verzerrt.
„Irgendwie musste ich mich doch zu erkennen geben und sei es nur mit „Labertasche“!, scherzte sie weiter. Sie nahm einfach das leere Weinglas, das vor ihr stand und reichte es Yorelias, bevor er noch weiter plappern konnte und noch nervöser wurde, warum auch immer. Als er seine Frage stellte, wand sie den Blick kurz ab und seufzte leise. Hoffentlich kaum merklich, aber sie konnte diese unbewussten Körperhandlungen noch immer nicht ganz lenken.
„Und das andere hat wieder mit der Arbeit zu tun. Zuerst die Yakuza – wie man in den Nachrichten gehört hat, – dann die Daten und Konten von Alecs Vater und dann war es fast so wie damals, als ich noch keinen Körper hatte. Alec hat Denahi und Elisa, Wyatt hat Elisa – vermutlich. Alles eine große glückliche Familie. Da fühle ich mich fehl am Platz und die Matrix war schon immer meine Zuflucht, ob Familie, Arbeit oder Freizeit...“ Sie fragte sich kurz, wie sie es Yorelias begreiflich machen konnte. Noch bevor sie denken konnte, gab es die Matix. Noch bevor ihre Eltern sie abgeschoben hatten, gab es nur Wyatt und die Matrix und nach ihrem Tod kannte sie nichts mehr als die Matrix. Sie hatte niemanden und doch hatte sie die ganze Welt. Sie war verlassen und doch niemals allein. Es war sicher zu viel verlangt, diese verdrehte Logik zu verstehen. Sie zuckte einfach nur die Schultern, so war es eben, wenn man ein E-Ghost war und es war schwer alte Gewohnheiten aufzugeben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   2/4/2017, 22:21

Yorelias nahm das Weinglas entgegen und ging kurz in die Küche, während Raven ihm erzählte, was sie bedrückte. Er konnte es alles nachvollziehen. Auch er war gerne hier im Tir, denn hier hatte er alles was er brauchte, was er haben wollte. Warum sollte es mit Raven anders sein und mit der Matrix? Jeder zog sich gerne dahin zurück wo er sich wohl fühlte und sei es bei noch so alltäglichen Dingen.
Er kam zurück mit einem Glas schweren Rotwein und einem Glas Vodka, welches man gut und gerne als Wasserglas missverstehen konnte. Doch Raven würde es schon verstehen, wenn sie einen Schluck nahm. Er ging nochmals weg und holte seine Gläser. "Also trinken wir wohl auf Familie und Freunde. Ob sie neu gefunden wurden oder ob man sie schon immer hatte sei dahingestellt.", sagte er und hielt ihr sein Weinglas entgegen. Sie stießen an und tranken einen Schluck. "Ich hoffe du weisst, dass du hier, bei mir, eine Familie hast. Ich denke, dass ich viele Dinge nachvollziehen kann, aber auch weiß, dass du deinen Freiraum brauchst. Auf der anderen Seite habe ich dich gerne hier bei mir. Solltest du also Gesellschaft brauchen, so kannst du auf mich zählen. Und darauf sollten wir trinken. Und endlich etwas essen, falls du hunger hast. Obwohl da brauche ich wohl nicht nachzufragen, oder?", lachte er und lud sie mit einer Geste ein endlich zuzuschlagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   2/4/2017, 23:00

Raven nahm ihr Glas entgegen und schaute Yorelias zu, während er herum wuselte und sich seine Gläser nahm. Als er seinen Toast aussprach, stieß sie mit ihm an.
„Du solltest dir doppelt überlegen, was du da sagst!“, meinte Raven. „Wenn ich dich beim Wort nehme, könnte es sein, dass du mich nie mehr los wirst. Nie mehr!“, drohte sie. Und wer wollte sie schon als Mitbewohner haben.: Pizzaschachteln und dreckige Unterwäsche überall.
„Ich würde das gern erwidern.“, meinte sie rothaarige Raven. „Allerdings weiß ich ja nicht wirklich, was dein Ziel ist, was du erreichen möchtest oder sonst etwas über dich...“, merkte sie an. „Du weißt sicher mittlerweile mehr über mich, als du jemals über dich selbst erzählt hast und meinst du nicht auch, dass man sich in einer Familie kennen und austauschen sollten?“, fragte sie leicht skeptisch nach und neckte ihn. Irgendwann wurde es Zeit, dass auch er mit seinen Geheimnissen herausrückte. Sie stieß nach dem Wein mit dem anderen Glas mit ihm an, als er sie zum Essen einlud, musste aber dennoch lachen.
„Kein Superkörper, keine Hyperschilddrüse, kein Nimmersatt!“, merkte sie wieder an, konnte sich es aber nicht verkneifen nach einer Sushirolle zu greifen und diese zu verspeisen.
„Sehr gut!“, meinte sie nur und fragte sich, wie wohl Yorelias dieser Körper gefiel und ob er diesen hier mehr mochte als ihren Klon. Sie merkte aber, dass ihr jetziger Körper nicht viel anders reagierte. Ihr stand der Sinn nach vielerlei Dingen: sie wollte mehr wissen, einen schönen Abend verbringen, aber auch Dinge mit ihm tun, wie beim letzten Mal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   7/4/2017, 23:04

"Hm, sagtest du Familie?", fragte er grinsend. "Ich sollte dir wohl mal eine kleine Geschichtsstunde geben – Yorelias-Geschichte sozusagen.", meinte er und lachte dabei. Dann merkte er, dass es eigentlich gar nicht so witzig war und schüttelte den Kopf. "Ja. Du hast recht. Ich weiß mehr als du über mich. Du dachtest doch nicht, dass ich mich nicht über die Runner informiere mit denen ich zusammenarbeite, oder?" Sie stießen miteinander an und tranken einen Schluck Wein. Wahrscheinlich ein größeren als man der Höflichkeit halber nahm.
Als Raven sich schließlich eine Sushirolle nahm, war Yorelias zufrieden. "Deinen hunger kann dir auch ein anderer Körper nicht nehmen. Greif bitte zu, ich hab alles nur für uns vorbereitet.", meinte er, zeigte auf das kleine Buffet welches er aufgebaut hatte und nahm noch einen Schluck Wein bevor er ebenfalls ans Essen ging und sich seinen Teller voll machte.
"Außerdem denkst du denn, dass du den Körper für die bevorstehende Nacht ruinieren würdest mit ein bisschen Sushi?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   7/4/2017, 23:25

„Du hast mit der Familie angefangen!“, meinte sie und tat es sich gleich und nahm sich einen Sashimi-Salat. Zumindest früher konnte sie mit Stäbchen essen, auch wenn ihre Koordination etwas zu wünschen übrig ließ.
„Ach so, was hast du denn über mich herausfinden können?“, fragte sie neugierig, während sie den Salat probierte. „So viel Mühe? Nur für uns? Du solltest mir wohl wirklich etwas über den Yorelias erzählen, denn ich noch nicht kenne!“, meinte sie und nahm einen Schluck Wein dazu.
„Recherche. Sushi. Ein Tannenbaum. Sushi. Kochkünste...“, zählte sie einfach auf, was ihr gerade in den Sinn kam. „Was sollte ich sonst noch alles wissen?“, fragte sie schmunzelnd.
„Außerdem... Willst du diesen Körper etwa auf eine andere Art diese Nacht ruinieren?“, fragte sie amüsiert und schlug aufreizend die Beine über einander. Zumindest bei diesem Körper ging es, sodass sie ihre Beine in den schwarzen Strümpfen zeigen konnte und nicht wie das kleine Schulmädchen von nebenan wirkte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   7/4/2017, 23:39

Yorelias nickte. „Ja, nur für uns. Wer weiß, wann wir das nächste Mal zum Einkaufen kommen. Vielleicht müssen wir die Feiertage über davon leben.“, schmunzelte er nun und lupfte die Augenbrauen, um eine eindeutige Botschaft rüber zu bringen. Er würde gerne die Feiertage mit ihr verbringen. Heiligabend, Weihnachten... nur sie beide, im Bett, Sushi, Wein, Vodka... Wer würde das nicht mit seiner... ja, was war sie eigentlich? Freundin? Kollegin? Nun, wer wollte nicht die Feiertage mit dieser einen Person verbringen?
„Kochkünste, Sushi... Zaubertricks, Drachen...“, machte er dann weiter und zuckte nun die Schultern. „Ich glaube in den letzten 500 Jahren hatte ich genug Zeit um Einiges an Erfahrung zu sammeln. Du solltest wohl spezieller fragen, was ich kann. Oder... was würdest du wollen? Was soll ich tun können? Du kannst dich gerne auslassen, vielleicht kann ich dir ja das ein oder andere beibringen – ob ich den Körper dabei ruiniere, weiß ich nicht.“, grinste er und nahm einen weiteren Schluck, sodass er sein Glas nachfüllen musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   8/4/2017, 00:27

„Achso? Zaubertricks und Drachen? Na dann will ich ein Paar Zaubertricks sehen und mehr von den Drachen hören!“, meinte sie neckisch und zugleich neugierig und aß noch ein Paar Sushi, die sie mit den Fingern in die Soja-Soße tauchte und dann aß. Sie zuckte allerdings nur mit den Schultern.
„Ich weiß nicht, was du tun solltest oder können solltest. Was du willst!“, meinte sie schlicht.
„Ich wusste bis heute nicht, dass du kochen kannst oder Zaubertricks beherrschst. Außerdem, was möchtest du mir denn beibringen?“, konterte sie mit einer Gegenfrage. Dann zuckte sie mit den Schultern: „Ich hab ja noch einen Körper zum Ruinieren!“, meinte sie grinsend. „Das könnte allerdings dauern, bis der hier ist.“ Sie straffte ihr Kleid etwas und ließ die schwarzen Strümpfe darunter erkennen. „Was hast du mir denn beim letzten Mal vorenthalten?“, neckte sie ihn und meinte es genauso offensiv, wie er zuvor. Es brauchte nicht noch mehr Worte, um zuverstehen, was er meinte und worauf er anspielte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   8/4/2017, 00:53

Yoralias: „Zaubertricks und Drachen. Warum wusste ich, dass dich das interessieren wird... Miss Raven.“, meinte er schmunzelnd und hängte einfach sein gewohntes 'Miss Raven' hinten dran. Schließlich musste er – besonders die Drachen – alles ein wenig ins Lächerliche ziehen, damit sie ihn nicht vollkommen ernst nahm.
„Zaubertricks kann ich dir leider keine zeigen. Meine Karten habe ich ausgelagert. Aber über Drachen könnte ich dir zum Beispiel erzählen, dass es da einen gibt, den ich jagen wollen würde. Wenn sich die Chance biete.“ Et zuckte die Schultern. „Ja, wirklich.“, grinste er dann bei ihrem ungläubigen Blick.
„Aber lass uns lieber bei uns bleiben und diesem schönen Abend. Ich sagte ja bereits, dass ich mich freue, dass du da bist. Aber dass du da bist und mit mir redest und auch etwas von dir preisgibst, das freut mich besonders. Vor allem wenn du noch dazu anbietest, einen zweiten Körper zu holen. Ich habe mich doch schon so an den ersten gewöhnt. Aber... würde es dir Schwierigkeiten bereiten einen zweiten zu benutzen? Und wenn ja, welchen würdest du heute bei mir, hier haben wollen?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   8/4/2017, 19:06

Raven lupfte leicht die Augenbrauen. Ja klar, Drachen jagen, aber bei Yorelias konnte man wohl nie so genau wissen. Vermutlich wollte er wirklich Drachen jagen. Dann schaute sie ihn noch skeptischer an.
„Nun ja, du hast doch so etwas wie einen Chauffeur oder, der könnte meinen anderen Körper holen. Aber beide Körper gleichzeitig, bei vollem Bewusstsein und Empfindungen, könnte ich wohl nicht steuern. Außerdem denkst du nicht auch, dass du mit zwei Ausführen von mir leicht überfordert wärst?“, neckte sie ihn.
„Welcher würde denn dir besser gefallen?“, wiederholte sie die Frage vom Beginn ihres Treffens erneut, da es ihn scheinbar zu beschäftigen schien. „Wenn es für dich vertrauter ist oder dir mehr zusagt, kann ich auch den anderen Körper holen. Oder einen völlig anderen bestellen...“, deutete sie an, um herauszufinden, was ihn tatsächlich ansprach. Im Endeffekt war es ja nur eine biologische Drohne. Sie schob sich also noch ein Maki in den Mund und stand dann auf und bewegte sich durch den Raum, wo sein Trideo war. Raven verband sich kurz mit der Matrix, richtete die Projektoren aus und tat das, womit er sicher nicht gerechnet hatte. Sie öffnete ihr Kleid und ließ es zu Boden fallen, bis sie nur noch in dem BH, Slip und den Strümpfen samt Strapse vor ihm stand. Lange ließ sie ihn dieses Bild jedoch nicht genießen, bis die Trideo-Projektoren ihren Körper mit dreidimensionalen Lichtspielen überformten. Ihre Konturen veränderten sie, von noch größer, zu mittel, zu klein, von schmal bis zu üppig, von weißblond und langhaarig, zu schwarzhaarig bis hin zu völlig haarlos. Es waren nur Projektionen auf ihrer bleichen Haut und ihr Körper veränderte sich nicht tatsächlich. Aber genauso wie sie diese Projektionen in der Matrix gestalten konnte, konnte Evo ihr auch einen völlig neuen Körper gestalten, ganz dem Wunsch entsprechend – ihrem oder dem seinen. Sie ließ ihn das Schauspiel beobachten, bis er wohl verstand, was sie meinte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   8/4/2017, 19:30

„Hm... also wenn man dich fragt, welcher Körper dir besser gefällt, ist deine Antwort darauf, dass du gleich beide haben willst. Diese Denkweise gefällt mir.“, grinste er und ging daraufhin kurz in die Küche, um den Champagner zu holen, den Raven mitgebracht hatte. Während dem Rückweg sah er, wie Raven plötzlich aufstand und sich im Raum umschaute.
„Ich mag...“, noch bevor er ihre Frage beantworten konnte, war Raven schon dabei ihr Kleid auszuziehen. Als sie plötzlich in überaus reizender Unterwäsche da stand, ihr Rücken ihm zugewendet, ploppte der Korken als der Champagner-Flasche.
„Lass dich nicht stören...“, meinte er leise und musste grinsen. Damit hatte er nicht gerechnet, aber es war schön ihren Körper wieder zu sehen. Schnell schenkte er ihnen beiden ein und fand das prickelnde Getränk perfekt für eine solche Situation. Besonders wenn Raven einen so hübschen Körper mitgebracht hatte, der so unglaublich in diesem Outfit aussah. Obwohl alles verdeckt war, war es trotzdem ein solcher Hingucker, dass er einfach auf sie zu ging – mit zwei Gläsern in den Händen. Als dann das Trideo anfing Bilder zu projizieren, die sich über Ravens Körper legten, um ihr Aussehen zu verändern, schmunzelte er bei einigen Variationen. Einige Zeit schaute er ihr zu, wie sie sich veränderte, wie sie die Schönheitsideale der Zeit nachahmte, wie sie ihre Brüste größer, kleiner machte, ihr Gesicht die Form veränderte...
„Raven... du bist für mich perfekt, wenn du dich wohl fühlst.“ Er stand hinter ihr und reichte ihr ein Glas nach vorne, nahe hinter ihr stehend.
„Wenn du diesen neuen Körper ausprobieren willst, gerne. Ich mag ihn. Er ist hübsch und überaus sexy. Diese roten Haare stehen dir gut. Aber dein voriger Körper... das bist du für mich. Das kleine Mädchen mit den blauen Haaren und den langen Hosen. Wenn Tarnfarben dabei sind, umso besser.“, lachte er schließlich. „Aber du bist in der einzigartigen Position, dir auszusuchen, wie du aussehen möchtest. Tobe dich aus, probiere dich aus. Vielleicht brauchst du ja verschiedene Körper für verschiedene Dinge. Für mich zählt nur, dass du mich weiterhin Labertasche nennst und als Vorspiel auf mir herumhackst oder dich schlicht ausziehst, damit ich mir deinen Körper anschauen kann.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The most wonderfull Time of the Year   

Nach oben Nach unten
 
The most wonderfull Time of the Year
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowrun :: RUNNING ORDERS :: Third Run: Tír na nÓg - Shore of eternal youth-
Gehe zu: