© Catalyst Game Labs & Pegasus
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Cool Down and Warm Up

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   10/2/2017, 23:28

Dafür, dass er gerade nackt mit ihr ins Bett gehüpft war, war Raven ziemlich neugierig, aber das verzieh er dem E-Ghost. Schließlich musste sie nun auch mal in der realen Welt ihre Erfahrungen sammeln und da gehörte das Auskundschaften seiner Wohnung eben dazu. Vorerst hatten sie jedoch ihr Glas geleert und es wieder aufgefüllt.
„An wie viele Drinks hast du denn gedacht? Nicht, dass du mir gleich aus dem Bett rollst und meinen Boden anhimmelst, weil er so schön kuschelig warm ist und du zu betrunken.“, grinste er und zuckte dabei jedoch die Schultern.
„Auf der anderen Seite kann ein wenig feiern nicht schaden... also auf die nächsten zwei, drei Gläser.“, meinte er und nahm den nächsten Schluck. Dann schaute sie sich in seiner Wohnung um und stand schließlich auf, um zu sehen was wohl Wichtiges aus seinem Leben in seinen Schränken verstaut wurde. Allerdings hatte er schon zu viele Wohnungen gehabt, als dass er zu persönliche Gegenstände hier hatte... Und schließlich hatte er noch die Aussicht auf ihre Beine, ihr knappes Handtuch verdeckte knapp ihren Po und alles in allem genoss er es fast sogar, dass sie aufstand. Doch dann wollte sie über seine Damenbesuche Bescheid wissen und er entschied sich einfach aufzustehen, nackt wie er war, und sich hinter sie zu stellen, seine Hände auf ihre Arme zu legen.
„Damenbesuche? Große Wohnung? Worauf möchtest du hinaus, Raven? Vertraust du mir nicht?“, meinte er leise und kam näher zu ihrem Ohr, um dort hinein zu flüstern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   11/2/2017, 00:10

Während sie so den Schrank musterte und versucht war, diesen zu öffnen, kam Yorelias zu ihr und berührte ihre Arme, warm und weich. Es war wie ein Katz-und-Maus-Spiel. Sie rannte weg und er folgte ihr nach. Eigentlich hatten sie sich ja versprochen, keine Spielchen zu spielen. Aber sie ertappte sich dennoch dabei. Vermutlich, weil sie sich nicht wirklich auf irgendwelche Gefühle einlassen wollte. In diesem Moment fehlte ein Spiegel, in dem sie sein Gesicht beobachten konnte.
„Was hat denn Damenbesuch mit nicht vertrauen zu tun? Außerdem vertraue ich dir nur so weit, wie ich dich werfen kann...“, damit drehte sie sich grinsend zu ihm um und musste wieder den Kopf in den Nacken legen, um Yorelias anzuschauen.
„Bombenleger-Yorelias, Magier-Yorelias, Lehrmeister-Yorelias, Rockstar-Yorelias, Senats-Mitglieds-Yorelias... du bist ja schlimmer als ich... Und fragst auch noch, ob ich dir nicht vertraue?!“, empörte sie sich gespielt, während sie ihren Blick an ihm hinab wandern ließ. Ihr gefiel seine Einstellung, dass es ihn nicht nicht im Geringsten störte, dass er so nackt vor ihr stand. Vermutlich war es aber auch irgendwo seine makellose Erscheinung, die sie so anmachte. Sie konnte ihn nicht einschätzen, er war völlig unberechenbar, irgendwie alterslos und nicht fassbar. Fast schon unwirklich... Alles Dinge, die sie ihm vermutlich niemals ins Gesicht sagen würde.
„Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass du abstinent lebst...“, meinte sie, als wäre es eine Nebensache und leerte ihr Glas in einen, während sie sich an den Schrank lehnte und ihren Blick an ihm entlang wieder hinauf wandern ließ, zu seinem Gesicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   11/2/2017, 00:25

Ihm blieb es nicht unbemerkt, dass sie ihn von oben bis unten, oder unten bis oben musterte, doch das machte ihm nicht im geringsten etwas aus. Er freute sich eher, dass sie seinen Körper interessant fand und auf irgendeine seltsame Art und Weise brachte dies sein Blut in Wallung.
"Aber Raven, warum sollte ich denn so ein Rockstar-Leben führen, nur weil es eines meiner Alter-Egos ist? Denkst du denn nicht, dass ich schon genug ausprobiert hätte, um mal für ein paar Jahre ohne dergleichen auszukommen?", fragte er und sah, wie sie sich an den Schrank lehnte, was ihn dazu brachte sich ebenfalls zu ihr zu bewegen, bis er so nahe bei ihr stand, dass er sie berührte, dass er die Wärme ihres Körpers vor sich spürte und sich einfach nur noch wünschte, dass er sie berühren und noch ganz andere Dinge mit ihr tun konnte... "Seit ich dich kenne hast du mich fasziniert Raven.", gestand er, nun wieder leiser und mit fast schon schüchterner Stimme. "Ein E-Ghost... jemand der Erfahrungen gesammelt hat, die an meine heranreichen. Jemand, der so viel mitgemacht und erlebt hat. Was soll ich denn mit einem hübschen Blondchen aus dem nächsten Club, wenn man so viel mehr haben kann?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   11/2/2017, 00:44

„Ich weiß nicht, was ich denken soll... Ich kenne dich nicht!“, meinte Raven ohne Scheu oder Ausflüchte. Sie spürte seine seine Wärme, seine Hände rechts und links neben ihr, an dem Schrank. Sie konnte nicht anders, als ihm ihre Hüften entgegen zu strecken und ihre Hände an seine Hals zu legen und von dort hinauf gleiten zu lassen, die eine zu seinem Hals, die andere zu seiner Wange.
„Außerdem weiß ich doch gar nicht, wie alt du bist und welche Erfahrungen du gesammelt hast...“, sie hatte zwar so eine Ahnung, dass er älter sein musste als sie alle zusammen, aber wie alt genau wusste sie bis heute nicht. Auch nicht, was er alles tun konnte. Ob er magisch begabt war und so Vieles mehr.
„Ich kann mir nur vorstellen, dass ein Leben so ganz allein in einem so großen Appartement einsam sein kann. Besonders wenn mal allen Raum und alle Zeit der Welt hat. Außerdem beantwortet es meine Frage nicht, wie du an diese Wohnung und an eine so einflussreiche Stellung beim Senat gekommen bist. Da müssen sicher einige schmutzige Tricks im Spiel gewesen sein.“ Damit ließ sie die Hand von seiner Wange wieder hinab sinken. Ganz langsam und sanft seine Wange hinab, den Hals, über seine Brust, über seinen Bauch, zu seinen Hüften, wo sich ihr Becken leicht an seines schmiegte, während sie ihn aus unergründlichen Obsidianaugen anschaute im Dämmerlicht des Schlafzimmers.
„Woher willst du außerdem wissen, was ich alles durchgemacht oder was ich erlebt habe?“, hakte sie nach, als ihre Hand zwischen sie beide wanderte und damit an seiner Oberschenkelinnenseite weiter hinab tastete. Zuerst langsam und vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   11/2/2017, 00:56

Yorelias verstand sie, wusste was sie meinte, doch als sie ihre Hüften gegen seine drückte, wusste er auch, wie unglaublich angemacht er war – vor allem wegen der langen Abstinenz, von der Raven natürlich nichts wusste bzw. Ihm nicht glauben würde. Er entschied sich in der Zwischenzeit, wo sie ihre Fragen stellte, ihr Handtuch-Kleid zu lösen, sodass es von ihr abfallen würde, sobald sie sich vom Schrank löste, hörte jedoch aufmerksam zu, was sie für Fragen hatte und blickte ihr bei der ganzen Aktion in die Augen.
„Geboren bin ich 1492, aufgewachsen bin ich in der Neuen Welt, mit all ihren schönen und ihren grausamen Sachen. Und ja, ich weiß nicht, was du durchgemacht hast. Aber du bist ein E-Ghost. Du kannst viel mehr Erfahrungen sammeln und das in viel kürzerer Zeit, also sag mir nicht, dass du anders bist als ich.“ Nun wurde er etwas forscher und drückte sich näher an sie, ließ seine Hände auf ihrem Hals und ihrer Hüfte nieder, wahrscheinlich zeitgleich mit ihr, denn auch sie entschied sich dazu, ihn zu berühren und fuhr seinen Körper ab, bis sie zwischen ihnen beide gekommen war.
„Aber den Vorteil, den ich habe ist, dass ich in der realen Welt Verbindungen habe. Besonders hier im Tir. Also warum sollte ich nicht mit einer großen Wohnung vor meiner Freundin abgeben können?“, meinte er grinsend und stöhnte kurz auf, als er spürte wie sie ihn zwischen seinen Schenkeln berührte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   11/2/2017, 01:46

Das waren doch gleich Nägel mit Köpfen, dachte sich Raven, als sie Yorelias reden hörte. Zumindest wusste sie nun, wie alt er war und dass sie physisch nur nur den Bruchteil dessen alt war, was er an Jahren auf dem Buckel hatte. Aber vielleicht machte auch genau das sie wiederum an, dass er nicht altern würde – genau wie sie. Sie merkte zugleich aber auch, wie etwas zwischen ihnen an sie drückte und wie auch seine Hand wanderte. Sie spürte, wie der Stoff um sie herum lockerer wurde und konnte sich auch in ihrem umnebelten Hirn ausmalen, womit das zu tun haben mochte. Raven spürte auch seine Hände wandern, bis zu ihrer Hüfte und weiter hinab und irgendwie kam es ihr sehr bekannt vor.
„Ich behaupte gar nicht, anders zu sein!“, meinte sie leise und ließ ihre Hand nach etwas sehr Hartem zwischen seine Beinen tasten und umfasste ihn, als ihre Hand einen stetigen Rhythmus aufnahm.
„Was glaubst du, warum ich damals dich ausgesucht habe, um mich mich abzuholen und in Hotel zu bringen und warum ich nicht Tom und Jerry ausgesucht habe!“, damit meinte sie Denahi und Alec und griff Wyatts Anspielung von damals auf, die Yorelias noch geläufig sein musste, als ihr Bruder sie so jäh bei ihrem Vorspiel unterbrochen hatten. Damals im Hotel. Sie erinnerte sich an die Eiswürfel, an seine eiskalten Finger an ihren Brüsten, an seine Finger zwischen ihren Beinen... wie nahe sie damals schon ihrem ersten Mal waren und wie jäh die Unterbrechung durch Wyatt kam. Wie hart er damals in ihrer Hand war und sie sehr er sie schon damals gewollt harre. Genau wie jetzt. Nur das jetzt nichts dazwischen kam – hoffentlich.
„Dann verlange ich also nicht zu viel?“, schmunzelte sie und griff erneut die Worte von vor zwei Monaten im Oktober auf, als sie sich das erste Mal im Hotel befunden hatten. Ihr kam es vor wie eine ganze Ewigkeit, dabei waren es nur zwei kurze Monate.
„Nun ja, eines vergisst du, ich habe zwar in der Matrix vermutlich ebenso viele Erfahrungen gesammelt, jedoch waren diese nicht real, nicht physisch und ich habe diese Welt auch nicht altern sehen...“, merkte sie an, während sie sich kurz von dem Schrank löste und ihr Handtuch endgültig zu Boden fallen ließ. Damals – nackt in dem Hotelzimmer – war alles einfacher gewesen. Doch Raven musste wieder grinsen, als sie ihn in Richtung des Bettes schob.
„Musst du denn deine Freundin beeindruckten?“, fragte sie nach...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   11/2/2017, 02:10

„Dann gibst du zu, so zu sein, wie ich es bin?“, , sagte er wieder leise und wanderte weiter mit seiner Hand zwischen ihre Beine, wo er merkte, wie feucht Raven war - nicht so wie damals im Hotel, aber zumindest soweit, dass er das ganze noch weiter ausbauen konnte. Und gerne tat er dies, indem er seine Finger sanft zwischen ihre Schenkel gleiten ließ.
Plötzlich spürte auch er, dass Raven in der Stimmung für mehr war und ihn ebenfalls anfasste, umfasste. Sein Blut war mittlerweile nicht mehr im Kopf, sondern vielmehr ganz woanders, weshalb sie wohl genug hatte womit sie spielen konnte. Hatten sie nicht gesagt keine Spielchen mehr? Diese Art war wohl etwas anderes, dachte er und musste schmunzeln. Als sie ihm dann erklärte, warum sie ihn damals in das Hotelzimmer mitgenommen hatte, machte es ihn zusätzlich an. Also plante sie das schon so lange? Gleich darauf ließ er einen Finger ganz leicht in sie eindringen und wollte zugleich noch mehr von der feuchten Wärme spüren, beließ es jedoch dabei. Schließlich hatten sie eine Unterhaltung zu führen.
„Du erwartest nur von mir viel, aber ich denke, ich bin in der Lage diese Erwartungen zu erfüllen. Wenn du es denn mit mir ausprobieren möchtest... also... das volle Programm meine ich.“, flüsterte er wieder und fing nun an sie am Hals zu küssen.
„Muss ich dich denn beeindrucken? Muss ich mich irgendwie... beweisen?“, fragte er schließlich zwischen seinen Küssen und ließ ihren Kommentar über ihre Erfahrungen unbeantwortet – schließlich würde sie ihm ja zeigen können, wie erfahren oder unerfahren sie war und ehrlich gesagt würde ihm beides lieb sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   11/2/2017, 02:30

Raven keuchte auf, als sie seine Finger in sich spürte. Ihr Griff verstärkte sich unbewusst um ihm; sie konnte einfach nicht anders.
„Musst du dich denn beweisen? Musst du mich beeindrucken?“, fragte sie grinsend, musste jedoch die Augen schließen, als er ihren Hals küsste und konnte sich ein leises Lachen nicht verkneifen.
„Das musst du.... mir... beantworten. Ich bin der Meinung... nie... zu viel... von dir verlangt... zu haben...“, keuchte sie nur noch. Sie konnte seine Ungeduld nun schon spüren und schob ihn ihrerseits rückwärts in Richtung des Bettes, bis sie irgendwann davor ankam. Mit einem Ruck stieß sie ihn mit aller Kraft, die sie in diesem Moment aufbringen konnte, von sich und auf das Bett zu. Ohr Handtuch hatte sie schon lange irgendwo verloren. Es war nicht ganz so unbefangen wie damals. Nicht ganz so unerwartet. Vermutlich hatten sie sich beide das Ihre erwartet... Sie wartete noch einen Moment und gewährte ihm noch einen Blick, bis sie sich über ihn ins Bett warf, wo sie auf allen Vieren im Bett landete und sich langsam vorwärts tastete. Zuerst begann ihre Hand zu wandern und zwar zwischen seine Beine. Sie ließ Yorelias jedoch nur kurz Zeit, bevor sie sich über ihn beugte und ihre warmen Lippen um ihn schloss und ihn in ihren Mund sog. So wie damals im Hotel, wie damals in der Limousinen, - falls sie sich richtig erinnerte. Sie genoss es ihn fest und hart zu schmecken, während er ausgestreckt vor ihr im Bett lag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   11/2/2017, 02:43

Yorelias zuckte mit den Schultern, wollte diese Frage eigentlich gar nicht beantworten, doch Raven war bereits drauf und dran ihn ins Bett zu scheuchen. Er bekam es ehrlich gesagt fast gar nicht mit, dass sie ihn plötzlich aufs Bett warf. Nunj a, zugegeben, dass er plötzlich auf einer warmen und weichen Matratze lag, bekam er schon mit, aber den Weg dorthin nicht.
Er hatte sich dabei von Raven gelöst und sein Finger war nun voll von der feuchten, klebrigen Flüssigkeit zwischen ihren Beinen. Er mochte genau dies, wenn sie so feucht war, dass er es so spüren konnte und sie ihre Spuren auf ihm hinterließ. Wieder machte es ihn nur noch mehr an und er merkte nun selber, wie er zwischen seinen Beinen zu pulsieren anfing. Zu viel Blut, zu viel Alkohol, zu viele Gedanken und Dinge, die er mit ihr machen wollte...
„Du verlangst nicht zu viel von mir? Ach so?“, fragte er und seufzte, als sie plötzlich über ihm war, er jedoch noch einen kurzen Augenblick genießen konnte und sie vor sich sah, nackt wie sie ihr Labor geschaffen hatte – perfekt.
„Ich denke schon, dass ich es bin, der die Verantwortung trägt, dass du morgen aufwachst und motiviert für einen neuen Tag bist.“, grinste er und holte die Flasche Wodka zu sich, die neben ihm lag. Gerade wollte er ihr einen Schluck anbieten, doch schon war sie über ihm und fing an ihre Lippen um sein Glied zu legen und rhythmisch zu bewegen... er ließ die Flasche los und drückte sich ins Bett – zu viel Blut, zu viel Alkohol. Sie musste aufhören, sonst würde er kommen, ohne überhaupt Dinge mit ihr getan zu haben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   11/2/2017, 14:57

Raven musste gestehen, dass ihr dieses Bild sehr gefiel: er unter ihr, auf dem Bett ausgestreckt, fast schon wehrlos. Und wenn sie ehrlich zu sich und auch zu ihm war, dann musste sie auch zugeben, dass sie an ihn wirklich mehr Ansprüche stellte als an alle anderen. Schließlich war er Yorelias. Das Wesen, das in ihren Augen ein Mysterium war, das nahezu perfekt war. Oder sich zumindest so gab. Fassade war manchmal ALLES! Alles, was man brauchte...
Sie genoss es, ihre Lippen an ihm auf und ab gleiten zu lassen, genoss dieses Gefühl, das er hinterließ, hart und fest und warm. Sie genoss es für diesen Moment die Kontrolle und die Führung zu haben. Das Gefühl, alles im Griff zu haben – im wahrsten Sinne des Wortes. Bei dem Gedanken musste sie grinsen und ließ ihren Blick wandern, über seine Hüften hinauf zu seinem Gesicht. Sie ließ von ihm ab und bewegte sich auf allen Vieren hinauf, bis sie über seinem Gesicht schwebte, einige der kurzen, kohlrabenschwarzen Strähnen fielen ihr ins Gesicht., als sie ihn angrinste.
„Ach so, na dafür kann ich nichts, was du dir selbst aufbürdest und als deine Verantwortung ansiehst. Ich hatte dich damals nur darum gebeten mir ein Paar erste physische Erfahrungen zu geben!“, schmunzelte sie, bevor sie sich herab beugte und ihn küsste. Sie leckte mit der Zunge über seine Unterlippe, suchte sich eine Weg zwischen seinen Lippen hindurch und küsste ihn atemlos, während ihre Hand wieder zurück wanderte, wo zuvor ihre Lippen gewesen waren und sie fortsetzte, was sie begonnen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   

Nach oben Nach unten
 
Cool Down and Warm Up
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowrun :: RUNNING ORDERS :: Third Run: Tír na nÓg - Shore of eternal youth-
Gehe zu: