© Catalyst Game Labs & Pegasus
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Cool Down and Warm Up

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Deus
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 26.06.13

BeitragThema: Cool Down and Warm Up   29/1/2017, 19:20




***


Cool Down and Warm Up



Dublin

Artane Viertel – Yorelias Appartment

08.12.2072



***


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrun.frei-forum.com
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   4/2/2017, 21:25

Yorelias trat neben sie und bot ihr den Arm an. Raven musterte ihn nur und dann die Gegend. Langsam wurde es stiller, die Fahrzeuge drängten, hupten und schlängelten sich vorbei, blockierten sich teilweise die Zufahrt auf der doch schmalen Landstraße.
„Vermutlich besser, wenn wir die Straße meiden...“, bestätigte sie und hakte sich bei Yorelias ein. Raven überlegte kurz und drehte sich fast schon einmal um die eigene Achse, um einen Blick zu erhaschen. Dann streckte die den Arm aus und zeigte an der Autobahn oder an der M1, wie man sie hier nannte, vorbei: querfeldein über die Wiese, wo kein Licht die Ferne erhellte.
„Wiese! Dort drüben müsste der Flughafen sein. Vielleicht finden wir dort ein Fahrzeug.“, sie musste dann doch etwas grinsen und griff in ihre Tasche, um sich einen Lolly herauszuholen, auszupacken und sich in den Mund zu stecken. So setzten sie sich in Bewegung, jedoch dauerte es nicht lange, bis Raven in der Dunkelheit mit den Schuhen völlig in der Wiese einsank und sich ihre Absätze darin verkeilten. Etwas missgestimmt seufzte sie auf und hielt an, um sich die Schuhe auszuziehen. Raven betrachtete die Schuhe etwas traurig, die nun völlig eingedreckt waren und machte sich daran zu schaffen, bis eine schmale Metallklinge zum Vorschein kam, die kurz in den wenigen Abendlicht aufblitzte. Nur die fernen Lichter vorbeifahrender Autos und der Mond, der hin und wieder durch die dicke, graue Wolkendecke hindurch blitzte, waren ihre einzigen Lichtquellen.
„Leider haben ich keine Taschenlampe eingesteckt!“, scherzte sie, dachte aber nicht daran ihr Comlink dafür zu missbrauchen – falls der Akku überhaupt so lange halten sollte bei diesen neumodischen Dingern.
„Ich schätze kaum, dass wir ein Auto finden werden, das ich damit knacken kann? Du hast nicht zufällig ein Magschloss eingesteckt?“ Man konnte wohl erahnen, wohin ihre Gedanken gingen. Aber vermutlich konnten sie auch einfach am Flughafen ein Taxi nehmen und sich in die Stadt fahren lassen. Wenn sie nicht alles täuschte, waren es ohnehin nur knappe fünf Kilometer bis dahin – vorausgesetzt, sie verliefen sich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   4/2/2017, 21:48

Yorelias stimmte ihr zu.
„Wiese hört sich gut an.“, meinte er und übernahm, wie es sich für den Mann gehörte, die Führung. Schnell noch hatte er auf seinem Comlink nachgeschaut, wohin sie eigentlich gingen und empfand die Route als gut – keine Polizei, aber die Straße nicht zu weit weg, keine erwachten Wälder in der Umgebung, also eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit, einem Critter zu begegnen. Und die Strecke war kaum 5 Kilometer lang, also waren sie bei einem guten Marsch durch ebenes Gelände, in knapp einer Stunde dort. Allerdings musste er seine mutmaßlich angestellten Berechnungen über den Haufen werfen. Als er zurück blickte, weil Raven sich schließlich auf ihrer Wanderung doch von ihm gelöst hatte und er einen Hügel etwas schneller hinaufging, um ihr daraufhin helfen zu können, hörte er plötzlich eine fluchende Raven hinter sich, die vollkommen entgeistert ihre Schuhe auszog. Und dann sah er es und lief prompt zu ihr hinunter.
„Ich wusste es. Miss Raven, Sie sind eine Schande für die gehobene Gesellschaft und eine brillante Runnerin! Im Schuh also! Aber wo wir schon dabei sind, wo ist denn der Rest?“, fragte er grinsend und es war eindeutig, dass er ihre Waffen meinte, nachdem sie plötzlich zwei kleine Messer in den Händen hielt – und einen Lolly im Mund hatte.
Er holte sein Comlink hervor und schaltete seine Taschenlampe ein, um ihr mit etwas Licht zu helfen. Zudem ging er zu ihr, um ihr zu helfen, indem er ihr seine Hand anbot, um sie aus dem etwas schlammig, matschigen Boden zu seinem festeren Untergrund zu ziehen.
„Die Schuhe kann man waschen.“, meinte er. „Und ein Magschloss-Knacker werden wir nicht brauchen, Miss Raven. Wir sind in Tír na nÓg. Ein Taxi rufen reicht hier wirklich aus. Es sei denn, Sie brauchen nach diesem Abend noch etwas mehr... Spannung?“, fragte er und ließ dabei vollkommen offen, was er damit meinte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   4/2/2017, 22:04

Raven nahm die Hand bereitwillig an und ließ sich aus dem Schlamm helfen. Sie schaute kurz auf ihre Füße und musste lachen. Lange war es her. Natur, Dreck, Dunkelheit, physische Arbeit.
„Nichts gegen eine gesunde Schlammpackung für die Haut!“, meinte sie und hakte sich also erneut ein, aber nur für kurz, bevor sie noch breiter grinsen musste mit dem Lolly im Mund.
„Die Halskette besteht aus lackierten Keramikgeschossen und...“, damit ließ sie kurz los, fischte zwischen den Lollys hindurch und beförderte eine Kunststoffholdoutpistole heraus. Aber nur kurz, um diese wieder verschwinden zu lassen.
„Das war's auch schon!“, meinte sie unschuldig. „Nun ja, bis auf die Tasche in Denahis Auto...“ Dann seufzte sie wieder etwas traurig.
„Vermutlich hast du ja recht... ein Taxi tut es auch...“ Fast schon traurig, wenn sie sich daran erinnerte, dass sie noch Autos von Hand geknackt und gehakt hatte. So kamen sie also langsam, aber sicher voran. Raven zerbiss ihren Lolly und holte den nächsten hervor. Irgendwie hatte sie schon wieder Hunger, schließlich war die Party enttäuschend kurz gewesen und ihr Magen nun leer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   4/2/2017, 22:11

„Achso... mehr nicht.“, schmunzelte Yorelias nur und nickte dann. Immerhin hatte sie ihre Waffen gut getarnt – für offizielle Veranstaltungen. Aber Raven wusste sicher auch, wie man andere Runnter täuschen konnte, da war er sich sicher. Raven zu sehen, wie sie lachend im Schlamm stand, steckte ihn irgendwie an. Auch er konnte nicht anders als lachen, als die kleine Raven, die vor einer Stunde noch das It-Girl des Abends war, nun mit einem Lolly im Mund und jeweils einem Schuh in jeder Hand im Schlamm stand und Hilfe brauchte. Er half ihr also aus dem Schlamm und zog sie zu sich, fast schon zu feste, sodass sie in seinen Armen landete.
„Miss Raven.“, ermahnte er sie mit einem fetten Grinsen. „Ich bin doch ihr Angestellter... Außerdem, wenn Sie diese Schlammpackungen mögen, rufen Sie mich doch einfach an. Ich kann Ihnen sicherlich eine gute Behandlung bieten.“, zwinkerte er ihr zu und ließ sie daraufhin wieder los, damit sie weiter laufen konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   4/2/2017, 22:38

Raven konnte ein Grinsen nicht lassen; „Ach so, dann machst du dir gern die Hände für mich schmutzig, Mr. Vorgesetzter?“, neckte sie ihn, während sie ihren Marsch fortsetzten und die Zeit nur so verstrich.
„Außerdem, wozu sollte ich mehr Waffen brauchen, wenn ich diesen Körper hab und ein E-Ghost bin...“, neckte ihn fast so zu selbstüberzeugt, wie sie es ohnehin war.
Schließlich kamen sie tatsächlich nach einer Stunde am Flughafen an. Zuerst wurden bereits von fern die grellen Lichter der Landebahnen sichtbar, dann das Gebäude, die Maschinen und schließlich auch die Menschen und Fahrzeuge. Auch zu dieser Nachtzeit war der Flughafen gefüllt, allerdings gab es hier nur wenige Menschen, wie Raven fand.
Ohne zu Zögern marschierte sie auf den nächsten Laden zu, der noch geöffnet hatte, irgendeine Kette, die ihr nichts sagte, wo Raven Burger mit Fisch und Soja kaufte, Fisch und Chips, Soßen, Soda und derlei Kram, bis sie eine große, braune Tüte ausgehändigt bekam, die nach triefendem Öl stank. Raven bot wohl ein jämmerliches Bild in ihren bis zu den Knien eingedreckten Klamotten, barfuß, mit feuchtem, verwirrtem Haar und viel zu wenig gekleidet für die frische Jahreszeit. Zufrieden marschiert sie wieder auf Yorelias zu und hätte am Liebsten gleich in der Tüte nach Essen gekramt, was aber nicht ging, da sie mit der anderen Hand ihre überteuerten, sonderangefertigen Mörderschuhe trug.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   4/2/2017, 22:50

Er zuckte die Schultern. "Ich helfe nur gerne meiner Vorgesetzten in der Not. Vielleicht gibt das ja eine Gehaltserhöhung? Oder meine Vorgesetzte läd mich vielleicht mal auf einen Drink ein?", meinte er höflich, aber dennoch mit Nachdruck auf die letzte Bemerkung. Der Alkohol in seinem Körper war mittlerweile durch Adrenalin und die Wanderung vollkommen abgebaut. Dabei hatte der Abend doch so gut angefangen. Aber die Yakuza machten einem immer einen Strich durch die Rechnung...
Schließlich kamen sie am Flughafen an. Ein nicht gerade überfüllter, aber dennoch mit einigen Meta-Menschen gefüllter Flughafen, der Tag und Nacht in Betrieb war. Zu seinem Leidwesen waren auch die Stuffer Shacks 24 Stunden am Tag geöffnet und Raven machte sich daran eine Familienbestellung aufzugeben bei der der Shack Angstellte nur noch schaute, wo denn die Begleitung war, nachdem Yorelias auf die Frage hin, ob er auch etwas haben möchte, verneinte.
Schließlich marschierten sie mit einer riesigen braunen Tüte durch die Gegend, oder besser Raven, die anscheinend schon überlegte, ob sie bei einer neuen Version ihres Körpers ein Paar Hände mehr einbauen sollte – für ständige Kalorienzufuhr!
Yorelias hatte in der Zwischenzeit ein Taxi bestellt und kam nach seinem Comlinkgespräch wieder zu Raven, die wie Bestellt und nicht abgeholt aussah mit ihren Schuhen und der Tüte. "Darf ich Ihnen was abnehmen, Miss Raven? Es würde natürlich auch Sitzgelegenheiten geben für die Zwischenzeit, wo wir auf das Taxi warten. Hier, oder dort bei der Bar..." Bei ihrem Anblick musste er aber nochmals schumzeln. Erst in der Zivilisierten Umgebung des Flughafens merkte er, wie lächerlich sie beide aussahen: beide perfekt gekleidet für eine Hochzeit, aber wenn es um die Knie und Abwärts ging, sahen sie aus wie eine Pfadfindergruppe, die gerade eine Woche im Wald gehaust hatte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   4/2/2017, 23:10

Raven schaute etwas traurig drein, als Yorelias verneinte.
„Aber... wer soll denn das alles essen... jetzt hab ich mich doch schon für zwei durch die Karte bestellt... Na gut, für vier...“, schmollte sie. Sie hatte aber schon geahnt, dass es wohl nicht Yorelias Geschmack entsprach. Weiterhin barfuß stapfte sie wieder los und zwar in die Richtung der Bar, auf die Yorelias gedeutet hatte.
„Nun gut, dann lade ich meinen Angestellten auf einen Drink ein. Ich hoffe, das führt nicht zu Unstimmigkeiten am Arbeitsplatz!“, meinte sie noch, ließ sich aber vorerst nichts abnehmen.
Es war natürlich eine von diesen hoch modernen, herausgeputzten Bars mit überteuerten Preisen. Der Barkeeper musterte sie auch abfällig, als wären sie Abschaum. Raven ließ sich davon aber nicht beeindrucken und setzte sich an einen der auf Hochglanz polierten Kunststofftische. Die Tüte parkte sie mitten auf dem Tisch und machte sich einfach daran den Inhalt auszupacken.
„Es ist zwar kein Sushi, aber echten Fisch gab es sogar auch!“, merkte sie an, während ein Kellner sich räuspernd auf sie zu kam und sie gerade rügen wollte, dass sie hier ihre Sachen nicht auspacken konnte. Raven fiel ihm aber einfach ins Wort.
„Den teuersten Whisky, den Sie haben!“, bestellte sie. „Und bringen Sie gleich die ganze Flasche und zwei Gläser!“ Als sich der Kellner abwandte, hörte sie ihn noch etwas murmeln, aber es war nichts, was man mit einem Trinkgeld nicht ungeschehen machen konnte. Schließlich waren alle käuflich in dieser Zeit und Welt. Sie packte also den Inhalt auf dem Tisch aus und ließ Yorelias einen Blick darauf werfen, vielleicht entschied er sich ja doch für eine Kleinigkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   4/2/2017, 23:24

Das war doch nach Yorelias' Geschmack. Eine bildhübsche Dame an seiner Seite, vollkommen eingedreckt vom Run und ab in die nächste Bar. Raven wusste wie man ein Runner-Herz höher schlagen lassen konnte. Als sie dann noch den teuersten Whiskey bestellte, um den nervigen Kellner zu besänftigen, musste er sich zusammenreißen, nichts zu sagen. Doch mit einem Nicken in ihre Richtung deutete er an, sie habe alles perfekt gemacht für Tir-Verhältnisse.
„Nun, Miss Raven, können Sie mir von den Unstimmigkeiten am Arbeitsplatz erzählen. Aber erst wenn wir angestoßen haben... oder sagen wir, wenn wir die ersten zwei Gläser geleert haben.“, meinte er und betrachtete erst die Hochglanz-Bar, in die wohl nur die obere Mittelschicht überhaupt Eintritt bekam, oder Neureiche Runner, die ihr Geld stilvoll ausgeben wollten. Dann blickte er auf das Arsenal, welches Raven ausgepackt hatte und war wirklich drauf und dran einfach zuzuschauen, wie so viel Essen, in so wenig Person passte. Er selber hatte zu Mittag gut gegessen und der ganze Alkohol reichte ihm wohl an Kalorien. Schließlich kam der Kellner und brachte ihnen zwei Whisky-Gläser, einen Eis-Behälter zur Selbstbedienung, anscheinend wollte er tatsächlich nichts mit ihnen zu tun haben, sowie die dazugehörige Zange und eine uralt aussehende Flasche Whisky, die wohl älter aussah, als sie wirklich war. Aber das reichte für den Abend und würde den Rahmen nicht sprengen... Sonst müsste man den Senat eben um einen Gefallen bitten. Yorelias hielt den Kellner jedoch kurz an.
„Die Dame hat sich falsch ausgedrückt. Für jeden eine Flasche.“ Er zwinkerte ihm zu und der Kellner wusste Bescheid. Anscheinend wollten sie hier einen lustigen Abend verbringen.
Yorelias schenkte ihnen ein und ließ das Eis weg.
„Also... ein zweites Mal auf einen schönen Abend, Miss Raven?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   4/2/2017, 23:49

Raven beschaute das Ganze mit Amüsement, wie Yorelias den Kellner herum scheuchte, eine zweite Flasche bestellte, einschenkte und so weiter. Das schien wohl ein geselliger Abend zu werden. Sie überließ auch Yorelias das herrichten der Drinks; er beherrschte das eindeutig besser als sie, da sie keine Whiskytrinkerin war. Kurz darauf brachte er auch annähernd wortlos die zweite Flasche. Raven hielt den jungen Kellner allerdings an, um die Kosten gleich zu begleichen und gab ihm ein Trinkgeld, das seinen mürrischen Blick vertrieb. Sie nahm also Yorelias das erste Glas ab und stieß mit ihm an:
„Auf die Fortsetzung des Abends!“, meinte sie und ein helles Klirren erfüllte den Raum. Das Getränk brannte ihre Kehle hinab und es schüttelte sie kurz, wärmte aber gut durch. Zugegeben, sie hätte sich nach den fleischliche Gelüsten eines Bades gesehnt, aber dafür war später noch Zeit. Sie genoss die Situation einfach.
„Nicht, dass es heißt, ich fülle meine Angestellten ab und nutze sie dann aus...“, merkte sie an und machte sich daran den ersten Fischburger zu verspeisen, dazu die Chips, die sie in Mayonnaise ertränkte. Und während sie gut die Hälfte ihre Essensvorrates verspeiste und sie zusammen zunächst die halbe Flasche Whisky leerten, bemerkten sie gar nicht, wie die Zeit verstrich und ihr Taxi auf und davon fuhr. Raven merkte nur, dass sie wieder entspannt wurde und sich diese bleierne Trägheit in ihren Gliedern und Gedanken ausbreitete.
„Oder vielleicht darf ich so forsch sein...“, griff sie die Worte des frühen Abends wieder auf... Langsam aber sicher merkte Raven, dass sie wohl nicht mehr in der Lage war, auf einen Run zu gehen, falls sich einer anbahnte. Ihr Stand der Sinn mittlerweile nach anderen Dingen.
„Womöglich sollten wir die Bilder nach stellen, von denen wir sprachen und die dir gefallen haben... ohne Kieran und seine Vampirmagie...“, spekulierte sie mutig darauf los, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cool Down and Warm Up   

Nach oben Nach unten
 
Cool Down and Warm Up
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowrun :: RUNNING ORDERS :: Third Run: Tír na nÓg - Shore of eternal youth-
Gehe zu: