© Catalyst Game Labs & Pegasus
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Welcome in Tír na nÓg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   14/1/2017, 16:43

Eigentlich hatte er ja wissen müssen, dass Raven gleich mit einer ganzen Palette an Fragen ankommen musste – und das wegen einer einfachen Einladung. Zugegeben, sie alle einzuladen war sicherlich nicht unbedingt notwendig gewesen, doch wie bekam Yorelias denn sonst noch alle zusammen in einen Raum? Sie gewöhnten sich zu sehr an das einfache Leben als Konzernangestellte, wenn sie so weiter machten. Er musste ihre Alarmbereitschaft prüfen und in dem Moment, wo er dies dachte, hoffte er schon fast auf irgendeinen Zwischenfall bei der Party.
Er zuckte jedoch nur mit den Schultern, ohne seine Gedanken preiszugeben.
„Ich dachte, es sei leicht verdientes Geld und die Anderen kämen mal aus ihrem Trott heraus. Bis auf Alec hat wohl zur Zeit niemand gar einen Grund eine Waffe in den Händen zu halten. Ich dachte mir ein wenig Action könnte nicht schaden.“ Er räusperte sich und zupfte dann seine Krawatte zurecht.
„Als was, Miss Raven, würden 'Sie' unsere Verabredung denn gerne sehen?“, stellte er einfach eine Gegenfrage und musste dabei schmunzeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   14/1/2017, 20:22

Raven nickte bestätigend. Sie hatte sich nicht gerade viel Mühe gemacht, die anderen außer Haus zu bekommen oder ihr Leben aufregend zu gestalten. Eher im Gegenteil und sie befürchtete fast schon, dass ihr Auftritt zu auffällig sein würde. Aber vermutlich hatte Yorelias seine Stellung in Anspruch genommen, wobei sie es doch sehr verwunderlich fand, dass Yorelias es inszenieren konnte, dass jeder von Ihnen eine Einladung bekam.
„Nun das leichte Geld und die Abwechslung kann ich nicht abstreiten. Allerdings müssten wir uns auf die Abendgarderobe einigen...“, merkte sie an. „Ist eine Abendkluft angebracht, damit wir uns blasiert unters Volk mischen oder sind wir offiziell das Wachpersonal mit Panzeranzug und Bomberjacke?“ Raven musste grinsen, sie fand das Eine wie auch das Andere sehr übertrieben.
„Davon mache ich es dann abhängig, wie ich unsere Verabredung sehen möchte. Außerdem entspricht es nicht dem Höflichkeitsgebot der Konversationsmaxime eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten!“, rügte sie Yorelias.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   15/1/2017, 16:55

Wenn Yorelias sich vorstellte wie sie sich hier blicken lassen würde, wenn er sie offiziell als Wachpersonal anheuerte, dann wäre jegliche Kriegsfilm-Kulisse ein Witz dagegen. Aber in Tir konnte man nicht einfach einen Panzer im Garten parken und selbst Leibwächter mussten eher stylisch aussehen als gut gepanzert – wobei Alec ein gutes Vorbild abgab mit seinem Men-in-Black-Outfit. Yorelias schüttelte also unmerklich den Kopf und schmunzelte wieder. "Miss Raven, ich kann Ihnen leider den Wunsch einmal so richtig schweres Kriegsgerät vorzufahren einfach nicht gewähren. Also muss ich Sie wohl als mein Rondevouz einladen. Und auch die Anderen sollen so gekleidet sein, dass sie Kontakte knüpfen können und sich weniger auf Handgranaten drauflegen können mit ihrer Kleidung. Außerdem, Miss Raven, bin ich wohl irgendwie Ihr Vorgesetzter, stimmt das? Ich denke dass mir da die Gegenfrage zusteht wann immer ich möchte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   15/1/2017, 17:32

Raven zog die Augenbrauen hoch, konnte sich ein breites Grinsen jedoch nicht verkneifen.
„Mein Vorgesetzter? In deinen Träumen vielleicht!“, murmelte sie gerade noch so laut in ihr Comlink, als dass Yorelias es verstehen konnte.
„Nun gut, es lässt sich sicher beides vereinbaren, die Abendkluft mit der nötigen Ausrüstung...“ In ihrem Kopf arbeitete es bereits, was sie anziehen konnte, wo sie möglichst viele Waffen verstecken konnte. „Ich werde darauf achten, dass Wyatt nicht in seinem Blaumann kommt...“ Zu zutrauen wäre es Wyatt vermutlich nicht, aber da Raven und er meist diese blauen, sehr stylischen Ganzkörperanzüge trugen, hatte sie sich an das Bild bereits gewöhnt.
„Dann sehe ich unserem Rendezvous entgegen, Mr. Yorelias, Herr Vorgesetzter.“ Zum Abschied salutierte sie übertrieben.

In den kommenden Tagen blieb ihr genug Zeit, um sich mit Denahi zu treffen und sich mit ihr auszutauschen. Es hatte wohl ganz den Anschein, als würde Raven Yorelias begleiten und Denahi ihren Bruder, während Alec der treue Bodyguard seiner Schwester war. Raven vermutete, dass Alec in diesem Fall wohl kein Problem hätte, wenn Wyatt von Denahi begleitet wurde. Es war nicht schwer einen passenden Anzug von Alec für ihren Bruder zu finden, da beide annähernd die selbe Statut hatten. Denahi sah ohnehin in allem gut aus, sobald sie den Werkzeuggürtel ablegte und sich die Reste Motoröl aus dem Gesicht gewischt hatte. Es war auch kein Problem für sie ein umwerfendes, grünes, bodenlanges Kleid zu finden. Nur sie selbst tat sich schwer. Wollte und konnte sich nicht nackt fühlen, musste aber gut genug aussehen und zugleich Waffen schmuggeln können. Sie entschied sich schließlich für einen trägerlosen, schwarzen Catsuit mit einem silbernen Gürtel und einer ausladenden Halskette aus silbern lackierten Keramikelementen, passend zu der Keramikwaffe, die in ihrer silbernen Handtasche stecken würde. Ähnliches bestellte sie auch für Denahi. Damit würden sie durch jede Waffenkontrolle kommen. Alec würde seine sonstigen Waffen tragen dürfen. Auch besorgte sie für Wyatt eine Schusswaffe und ein Scharfschützengewehr, welches in einer Tasche postiert war. Zusammen mit einigen Granaten, Munition und Sprengsätzen. Alles wurde säuberlich in einer großen Sporttasche verstaut, die in Denahis Wagen Platz finden sollte, nur für den Fall, dass die auf mehr Waffen angewiesen waren. An all diese Sachen zu kommen, gestaltete sich in Irland schwieriger als in Seattle und daher musste sie doppelte Vorsicht walten lassen. Schließlich hatte Raven jedoch alles beisammen. Denahi konnte sogar einen schicken Oldtimer organisieren, der sie und Wyatt zu der Veranstaltung bringen würde. Natürlich kostengünstig aus der Werkstatt, wo sie an dem Gefährt zuvor geschraubt hatte. Raven war nur gespannt, wie das Ganze ablaufen würde. Es war eine Ewigkeit her, dass sie an solchen Aktivitäten teilgenommen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   15/1/2017, 20:28

Es war schön wenn einem die ganze Planung bereits abgenommen wurde. Um das Sicherheitsaufkommen in Duncans Villa musste er sich nicht kümmern, das tat der Rat bereits. Außerdem hatte er sein Team an seiner Seite und wie er zumindest Raven kannte, war sie sicherlich nicht unbewaffnet – ein Geschwader Drohnen zählte bei ihr zudem noch zu leichter Bewaffnung. Und von Denahi, der wandelnden Tötungsmaschine brauchte er gar nicht anzufangen. Nur Wyatt schien nicht ganz ins Bild zu passen, doch selbst er konnte mittlerweile mit einem rostigen Rohr zwei Kon-Orks eine überbraten... Doch die Party sollte eine Party werden und keine Waffenschau und so tat Yorelias alles in seiner Macht, um es auch so wirken zu lassen, inklusive Autos, die die jeweiligen, speziellen Gäste, abholten. Und in dem, welches zu Raven fuhr, saß Yorelias sogar selber.
Als er angekommen war, stieg er aus, vertrat sich einen Moment die Beine. Er war zu früh da, aber genau das war ja schließlich auch beabsichtigt und so hatte er genug Zeit Raven zu „inspizieren“. Als ihr Vorgesetzter war das schließlich seine Pflicht. Dazu hatte er dafür gesorgt, dass Wyatt Schicht hatte und direkt von der Arbeit abgeholt wurde. Yorelias hatte seine kleine Sonderinspektion also ganz für sich und betrat das mehrstöckige Gebäude in dem die beiden wohnten, indem er darauf wartete, dass jemand die Tür öffnete. Eine ältere Frau, die einkaufen wollte, tat dies schließlich und Yorelias bedankte sich herzlich bei ihr, bevor er mit einem Klingeln von Ravens Haustür stand.
Er selber hatte sich nicht sonderlich in Schale geworfen: ein schnittiger Anzug, eine hübsche Krawatte, alles klassisch weiß und sportlich gehalten. Er war jedoch auf Ravens Kampfmontur gespannt und so lehnte er sich in die Tür, um mit dieser gleich ins Haus zu fallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   15/1/2017, 20:55

Raven hatte erst über Wyatt mitbekommen, dass dieser gleich nach seiner Schicht zur Soiree des Rates gekarrt wurde, Denahi wurde allein gelassen mehr oder minder mit ihrem Oldtimer und der Tasche an Bewaffnung. Wenn das mal gut ging. Nur sie saß dann da irgendwie herum. Also spekulierte sie einfach darauf, dass Yorelias sie abholen würde, wenn nicht, gab es ja noch immer Taxis. Und so machte sie sich mehr als eine Stunde zu früh fertig und schaute auf die tickende Uhr, sie versuchte sich schließlich zumindest teilweise aus der Matrix herauszuhalten und es gelang ihr zunehmend besser, sich wie ein normaler Mensch zu verhalten. Sie schmiss sich also in einen Sessel und schaltete das Drideo an, kopfüber, die Füße über die Lehne hängend. Sie musste schließlich nicht unnötig in diesen Mörderschuhen herumlaufen. Was es wohl zu essen gab, fragte sie sich und steckte sich einen Erdbeer-Loli in den Mund, den sie zuvor aus ihrer Handtasche gefischt hatte. Im Trideo lief auch nichts, was ihre Gedanken beschäftigen konnte. Nach einer geschlagenen Viertelstunde hörte sie ein Klingeln an der Tür und raffte sich auf. Schneller als sie selbst erwartet hatte, war sie auf den Beinen, hatte sich die Tasche umgehängt und war auf den fünfzehn Zentimeter hohen Schuhen zur Tür gestöckelt, die sie öffnete. Vor ihr stand ihr Möchte-Gern-Vorgesetzter, den sie angrinste.
„Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich!“, sagte sie in dem schönsten Posh-Akzent, der ihr ursprünglich anerzogen war und mit dem Loli im Mund. Yorelias war wohl das krasse Gegenteil von ihr: die aschblonden Haar, der weiße Anzug, weiße Schuhe. Sie hingegen trug ihren beinahe hautengen Anzug in schwarz, dazu irrwitzig hohe, schwarze Lackschuhe, die schwarz-blauen Haare. Wie Tag und Nacht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   15/1/2017, 21:25

Hatte Yorelias vor gehabt die Wohnung zu stürmen, um alles an Waffen aus dem Fenster zu werfen, so musste er erst einmal herausfinden, wer diese hübsche Frau vor ihm war. Raven hatte einen Catsuit an und war 15cm größer als vorher, was sie in ihrem Outfit sehr attraktiv machte. Doch Yorelias ließ dies unkommentiert, betrat lieber die Wohnung und riskierte einfach einen zweiten Blick auf ihren Körper, bis er schließlich bei ihrem Lolli angelangte:
„Ebenfalls einen wunderschönen guten Abend, Miss Raven. Wie ich sehe, haben Sie nicht nur vor die bezauberndste Dame des Abends zu sein, sondern plündern bereits das Lolly-Buffet.“, grinste er und machte daraufhin seine Tour durch die Wohnung, ganz ohne zu erklären, was er um diese Zeit schon hier machte oder was er wollte. Sie würde schon darauf kommen, dachte er, wenn er anfing die Wohnung nach Waffen zu durchsuchen. Schließlich war jede Waffe, die er hier fand eine weniger, die sie dabei haben konnte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   15/1/2017, 21:48

Nach der Begrüßung schritt Yorelias auch schon an ihr vorbei und begutachtete ihre Wohnung. Zimmer für Zimmer, Schrank für Schrank. Raven folgte ihm und begutachtete das Prozedere mit etwas Abstand, wobei sie sich den Lolly unbekümmert in den Mund schob und darauf biss, bis das Ding in der Mitte auseinander brach.
„Suchst du etwas Bestimmtes und kann man damit behilflich sein?“, fragte sie skeptisch, konnte aber bereits erahnen, dass er nach Waffen suchte. Stattdessen zupfte sie ihren Gürtel zurecht, legte ihre ausladende Kette in ihrem Ausschnitt zurecht, der durch die Kette eben nicht mehr vorhanden war. Prüfte noch einmal ihre Tasche und holte sich den nächsten Lolly heraus, hielt dann Yorelias die offene Tasche hin, die über und über gefüllt war mit Chupa Chups.
„Auch einen?“, fragte sie dann, während sie das Papier davon entfernte, sich den Lolly genüsslich in den Mund schon und daran drehte, während sie Yorelias dann in den nächsten Raum folgte. Sie machte sich einen Spaß daraus, ihm einfach zu folgen und zu beobachten, wie er sich abmühte, etwas zu finden. Aber bis auf Wyatt auseinander gebauter Snipergewehr, das fein säuberlich in einem Koffer verstaut lag, waren nur technische Spielereien in ihrem Schrank zu finden und zwar verstreut zwischen Hotpants und Bustiers, zwischen Springerstiefeln und Bomberjacke.
„Wenn du gern wüstest, was ich drunter trage, hättest du nur fragen müssen!“, meinte Raven und fische an Yorelias vorbei nach einem Kabel, das sie ohnehin bereits gesucht hatte. Damit konnte man sicher mehr Konsolen an ihr Trideo anschließen. Sie wartete aber dennoch geduldig, bis Yorelias seine Durchsuchungstour abgeschlossen hatte und sich damit zufriedengab, dass er keine Waffen finden würde und sie selbst sah nun bei Weitem nicht so aus, als würde sie irgendwo an ihrem Körper Waffen versteckt haben, dazu trug sie eindeutig zu viel eng anliegenden Stoff. Jede Waffe hätte sich darunter abgezeichnet, das musste ja wohl auch Yorelias klar sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   15/1/2017, 22:15

Yorelias lupfte die Augenbrauen. "Miss Raven!", meinte er empört, als sie ihre Unterwäsche erwähnte. Dabei drehte er sich zu ihr und legte den Kopf schief als würde er eigentlich nur darauf warten... Da sie jedoch nur an ihrem Lolli lutschte, machte er weiter mit seiner Inspektion, war jedoch eine viertel Stunde ziemlich enttäuscht, da er rein garnichts finden konnte. Zumindest nichts, was man sofort als Waffe benutzen konnte, denn Raven traute er ebenfalls zu all diese elektronischen Komponenten die in der Wohnung herumlagen, in tödliche Spielzeuge umbauen zu können.
Er gab schließlich auf und warf sich fast schon erschöpft auf den nächsten Sessel, wo er seine Füße hochlegte und Raven anschaute, die ihm wie ein treuer Hund folgte. "Sagen Sie schon, Miss Raven. Versteckte Waffen? Ein Kurier mit Waffen? Hat Wyatt oder Denahi alles dabei? Wo sind sie... abgesehen in der Unterwäsche, die ich mir wohl für später aufheben werde..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   15/1/2017, 22:23

Raven besaß mit Zufriedenheit, wie Yorelias seine Suche aufgab und sich erschöpft fallen ließ. Sie folgte ihm nur und beugte sich auf die Lehne, um von da auf ihn herunter zu schauen.
„Wie sollte denn Wyatt die ganzen Waffen zur Arbeit schmuggeln und dann zu seinem Abholdienst. Außerdem verrät eine Lady nie ihre Geheimnisse!“, meinte sie. Zu dumm nur, dass sie keine Lady war.
„Also können wir dann los? Oder gibt es noch etwas, das du durchsuchen möchtest? Sie warf sich ihre Handtasche über die Schulter und stöckelte dann in Richtung der Tür. Es war so ungewohnt, dadurch war sie so viel größer und wenn Yorelias selbst nicht darauf kam, dass ihre Schuhe und ihre Halskette ihre Waffen waren, konnte sie auch nichts dafür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welcome in Tír na nÓg   

Nach oben Nach unten
 
Welcome in Tír na nÓg
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowrun :: RUNNING ORDERS :: Third Run: Tír na nÓg - Shore of eternal youth-
Gehe zu: