© Catalyst Game Labs & Pegasus
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 On the Puls

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: On the Puls   6/8/2016, 20:48

Endlich war die Höllenfahrt zu einem Ende gekommen und er nickte nur auf ihre Frage hin, ob er alles im Griff hatte. Schließlich war er doch darauf trainiert auch die schwierigsten Situationen zu meistern. Eine Flasche dieses edlen Getränks zu retten, gehörte ebenfalls dazu. Er nahm wieder Haltung an, als die Limo zum Stehen kam und verbeugte sich höflich vor ihr.
„Natürlich, Miss Raven.“, antwortete er schließlich und nahm wieder Anstalt an, sich zu setzen und schon stand plötzlich Raven in der geöffneten Tür und bat ihn heraus. Er grinste, streckte ihr die Flasche entgegen, sodass sie diese halten musste und meinte nur, als er ausstieg:
„Danke, Miss Raven. Aber dafür werden wir sicherlich mehr von diesem Getränk brauchen, wenn Sie mich in diesen Schuppen scheuchen wollen.“ Seine Mimik deutete einen arroganten Adeligen an, genau wie der Rest seiner Körpersprache, sein Gang, seine Haltung – alles im Chauffeur Outfit.
„Ich hoffe, Sie können genug auftreiben...“, gab er einen unausgesprochenen Befehl und stolzierte in Richtung „Lederwaren Geschäft“.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: On the Puls   6/8/2016, 21:30

Raven nahm die Tequila-Flasche entgegen und nahm einen Schluck, während sie Yorelias albernes Gehabe musterte. Sie zog die Augenbrauen hoch.
„Mehr davon...“, sie nickte in quasi der Richtung der entgegengesetzten Straßenseite, wo ein etwas heruntergekommener Laden war, der allerlei Alkohol verkaufte. Aber erst einmal beeilte sie sich Yorelias zu überholen, in Richtung des Ladens und öffnete die Tür des Ladens, damit er hinein stolzieren konnte. Zudem machte sie eine tiefe Verbeugung, als er an ihr vorbei schritt und eilte ihm dann hinterher in den Fetisch-Laden, der ihnen allerlei bot. Der Laden selbst war in den Farben Schwarz und Rot gehalten und an den Puppen hingen allerlei Bekleidungsartikel, von Korsetten bis hin zu merkwürdigen Bänderkonstruktionen, von Ledermänteln und Lederhosen bis hin zu Catsuites und Ledermasken. Raven versperrte kurz die Tür und machte Yorelias klar, dass er nur über sie hinweg aus dem Laden kam. In diesem Moment kam auch ein junger Mann voll und voll mit Piercings auf sie zu. Seine Nase, seine Lippen, seine Augenbrauen, sein Kinn und seine Ohren waren mit mehr als Hundert Löchern übersät – so schätzte Raven zumindest.
„Kann ich den Herrschaften behilflich sein?“ Als Raven sich umschaute, entdeckte sie sogar in einer Vitrine allerlei Dildos, Peitschen, Plugs und weiteres Zubehör. Sie spähte zu Yorelias hinüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: On the Puls   7/8/2016, 00:31

Yorelias nickte zufrieden. Für Nachschub war gesorgt. Der Shop gegenüber des Ledergeschäfts war vollgestopft mit so viel zu trinken, dass sie wohl beide mehr als nur einen Rausch damit hinbekommen würden. Und mehr brauchten sie an diesem Abend wohl auch nicht... Er ließ sich die Tür öffnen und stolzierte hinein, blickte sich um und sah allerlei Sex-Spielzeug, Fetisch-Kleidung, Lack, Leder, Nieten, Peitschen... Wenn er nicht gerade der Gentleman war, gefiel es ihm hier sogar.
Als der Verkäufer auf sie zukam, der genau in die richtigen Kleider gehüllt war, mit Ledermantel und hohem Kragen, darunter das Shirt irgendeiner aktuellen Dark Metal Band und haufenweise Körperschmuck, kramte Yorelias seinen Kredstick hervor und überreichte ihn dem Mann.
„Ich denke, es sollte genügen, was dort drauf ist. Wir benötigen keinerlei Beratung, nur etwas Privatsphäre. Wir kommen für den entgangenen Umsatz natürlich auf, genau wie für alles Andere...“ Was das 'alles Andere' sein sollte, ließ er noch offen. Man konnte ja nicht wissen, was noch folgen sollte... Er nahm ganz nebensächlich die Flasche aus Ravens Hand, blickte den Mann vor sich kühl an und nahm einen tiefen Schluck, ohne die Augen von ihm zu lassen, als dieser den Stick prüfen ging und mit ungläubigen Augen zurück kam und meinte:
„Jah, kein Problem, kein Problem. Ich stell mich einfach nach draußen und mach den Laden dicht. Ruft einfach nach mir, wenn ihr was braucht.“ Damit ging er auch schon wieder und legte den Credstick, wie es sich gehörte, neben die Kasse. Yorelias schmunzelte und blickte dann zu Raven.
„Ich denke, wir haben jemanden gefunden der für Nachschub sorgt...“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: On the Puls   7/8/2016, 00:47

Raven betrachtete das Ganze, ließ sich von Yorelias die Flasche abnehmen und musterte ihn, während er seinerseits den Angestellen musterte. Sie schlenderte durch den Laden auf der Suche nach passenden oder eher unpassenden Dingen für Yorelias.
Nachdem der junge Mann den Laden verlassen hatte und auch einige der Rollladen hinunterzog, drehte sie sich zu Yorelias um.
„Angeber! Du lässt wohl gern den Sugerdaddy heraushängen, was?!“, fragte sie spöttisch, ob Yorelias Großzügigkeit. Sie war gespannt, was er alles noch vorhatte. Sie dagegen schlenderte auf eines der Regale und nahm einen Kleiderbügel heraus, auf dem ein ledernes Kleidungsstück hing: es war eine kurze Hose mit Hosenträgern, völlig aus Lackvinyl. Sie zog die Augenbrauen hoch und fragte:
„Ist das, das Richtige für ein Rock-Konzert?“. Damit warf sie es Yorelias entgegen und konnte sich ein breites Grinsen nicht verkneifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: On the Puls   7/8/2016, 00:53

Yorelias zuckte nur mit den Schultern.
„Wozu soll man sein ganzes Geld denn sonst ausgeben, wenn nicht für etwas Luxus?“, fragte er und trank noch einen Schluck. Mittlerweile musste er zugeben, dass er mit jedem Schluck merkte, wie der Alkohol ihm zu Kopf stieg. Er hatte wohl mittlerweile eine halbe Flasche intus und seine Reaktionen verlangsamten sich, doch seine Laune wurde immer besser und er genoss es die richtige Gesellschaft zu haben...
„Wie gut können Sie eigentlich Cocktails mixen, Miss Raven?“, fragte er ganz nebenbei und begutachtete dann, was sie ihm zeigte. Er lupfte eine Braue und legte den Kopf schief. „Natürlich.. warum nicht... aber Sie dürfen sich nicht beschweren, wenn Ihnen dann kalt wird, Miss Raven.“, schmunzelte er und nahm die Ledermäntel in Angriff, als plötzlich das Kleidungsstück auf ihm landete, wenn man so wenig Leder denn Kleidungsstück nennen konnte...
„Oh.. Miss Raven. Damit hätte ich nun nicht gerechnet. Aber wenn Sie wirklich darauf bestehen, dass ich ihnen das anziehe...“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: On the Puls   7/8/2016, 01:09

Raven sah Yorelias kurz etwas verdutzt an. Der Ausdruck verschwand aber recht bald wieder. Sie kam auf ihn zu, schlendernd, langsam, gemächlich und blieb dicht vor ihm stehen. Dann legte sie den Kopf in den Nacken, denn sie musste zu ihm hinauf schauen, da er sie um mindestens eineinhalb Köpfe überragte. Sie griff nach seiner Hand, nun um genauer zu sein, nach der Tequila-Flasche und entwand sie seinem Griff, um sie an die Lippen zu setzten und mehrer kräftige Züge zu nehmen, sie so gleich ihren Verstand umnebelten.
„Dazu habe eindeutig ich zu wenig getrunken.“ Dann schaute sie an sich herunter. „Sieht Denahis Kleid denn wirklich so schlecht an mir aus?“, schmollte sie wie ein kleines, eingeschnapptes Mädchen.
„Außerdem, warum sollte ich Cocktails mixen? Das dauert viel zu lange, um betrunken zu werden und zu bleiben, meine genetisch aufgemotzte Leber verstoffwechselt viel zu schnell...“, merkte sie an und nahm noch einen tiefen Schluck, bevor sie sich auf den Weg zur Tür machte und den jungen Mann davor anhielt, ihnen mehrere Flaschen an Nachschub zu besorgen. Damit wand sie sich wieder der Kleidung zu und blieb vor einem Overall aus Lack stehen, der an allen Seiten offen war und Schnürungen hatte.
„Nun, wenn du darauf bestehst... dann suche ich mir doch etwas anderes aus... aber wer kriegt mich dann wieder heute Nacht oder morgen früh wieder daraus heraus...“, merkte sie dann doch etwas skeptisch an und visierte eine Lederhose an, die einige Verschlüsse hatte und eingenähte Stoffteile, aber alles andere als schlecht aussah und vor allem auch gesellschaftsfähig war.
„Wie wäre es damit?“, schlug sie Yorelias vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: On the Puls   7/8/2016, 01:25

Es war seltsam, Raven so zu sehen... Das eingeschnappte Mädchen in ihr zu sehen war so unwirklich, dass er sich erst daran gewöhnen musste. Doch der Alkohol schien ihnen beiden gut zu tun, denn sie schienen sich gegenseitig etwas... mehr wahrzunehmen. Er glaubte ihr, dass sie sich ernsthaft Gedanken darum machte, wie sie aussah und das fand er auf eine seltsame Art und Weise süß. Ein Gefühl, welches er nie mit Raven in Verbindung gebracht hätte! Mysteriös, ja! Undurchschaubar, sicher! Unnahbar, aber klar! Doch süß? Er schüttelte den Kopf und merkte wie der Alkohol nun endgültig sein Hirn einlullte. Ein schönes, warmes Gefühl der Sorglosigkeit
umschwebte ihn.
„Was? Nein, ganz und gar nicht. Ich denke dass Denahi ihre Vorzüge hat, genau wie Sie, Miss Raven. Doch dieses Kleid scheint für Sie beide gemacht zu sein...“
Auf ihre Ausführung mit den Cocktails sagte er nur: „Ach darum behalten Sie die ganze Zeit die Flasche, Miss Raven.“, und grinste, während er zur nächsten Auslage schwebte und einen Riesen-Dildo in der Hand hielt und damit wedelte, als sie ihm sagte, dass sie nicht aus ihrer Kleidung kommen würde ohne Hilfe. Er schaute sie an, musterte den Dildo und meinte:
„Also, wenn Sie das nicht schockiert, Miss Raven, sollten Sie in Betracht ziehen, dass ich Ihnen aus der Kleidung helfe.“ Er zuckte die Schultern und grinste.
Plötzlich stand ihr Teilzeit-Diener vor der Tür, klopfte und hatte mehrere Flaschen in der Hand. Vodka, Tequila, Whisky, ein paar Flaschen Bier, sogar Sekt war dabei. Yorelias nahm die Flaschen entgegen und sicherte ihm ein Trinkgeld zu. Als er sich wieder umdrehte, hatte sich Raven was ausgesucht. Eine Hose...
„Hm... Sie sollten sie anprobieren. Ich denke, das könnte einige Stellen ihres Körpers betonen. Wenn Sie das wollen...“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: On the Puls   7/8/2016, 01:40

Raven quittierte Yorelias Ausführungen über Denahi und sie mit einem Grinsen. Niedlich, wie er versuchte sich aus der Misere zu manövrieren. Nur hätte es sie wohl kaum gestört, wenn er anders empfunden hätte. Sie hatte sich nie viel auf ihre Aussehen eingebildet oder sich wirklich darum bemüht. Sie war damals wie heute mehr eine AI gewesen als ein Mensch. Raven musterte, wie Yorelias dem jungen Mann Trickgeld gab, der würde sich heute sicher freuen, zwei Mal zu kassieren, hatte sie ihm doch eben einen ihrer Credsticks in die Hand gedrückt. Sie betrachtete Yorelias, der an der Vitrine stand und mit dem Dildo fuchtelte, was sie dazu brachte, zu schmunzeln.
„Nun, ich hoffe doch, das ist nicht maßstabsgetreu... Wenn nicht, dann macht es mir keine Angst... wenn doch...“, nun das behielt sie dann doch lieber für sich. Während Yorelias also die Getränke auf der Vitrine aufreihte, als wäre es ihre Getränkebar, brachte sie ihm die Hose und einen Ledermantel.
„Nun, betonen oder nicht... ich denke, ich werde so bleiben, wie ich bin. Ich bin schließlich nicht zu eitel, um auf ein Rock-Konzert zu gehen... Außerdem ist es bequem so...“, damit stolzierte sie zur Bar und öffnete eine der nächsten Flaschen. Sie würde sich nur so weit für andere verbiegen oder anbiedern, wie sie sich wohl fühlte und im Moment sagte ihr Denahi Kleid zu. Vielleicht würde er ihr ja auch so aus dem Kleid helfen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: On the Puls   7/8/2016, 01:47

„Wer sagt, dass er nicht größer sei, als dieses Ding, hier?“, meinte er trocken – nur um die Angst zu schüren. Doch leider war er sich sicher, dass das wohl nicht der Fall war. „Außerdem, sollten Sie davor Angst haben müssen, Miss Raven?“, fragte er, jedoch rhetorisch, denn er wollte gar nicht, dass sie antwortete. Das sollte sie sich schön selber überlegen...
Dann stand Raven vor ihm und hatte eigentlich die Sachen geholt, die er sich selber ausgesucht hätte. Eine schlichte Lederhose mit Stoffeinlagen, dazu ein langer Ledermantel. Er blickte sie trotzdem an und musterte sie kurz.
„Denken Sie, dass das an Kleidung reicht, Miss Raven?“ Er stellte sich vor, wie er nachts durch den Park rannte und seinen Mantel aufriss, wenn Passanten unterwegs waren, nur um seinen Elfen-Oberkörper zu präsentieren. Kurz hielt er inne und amüsierte sich dessen Bildnis.
„Was trinken wir als Nächstes?“, wollte er noch wissen, während er schon dabei war, sich seiner jetzigen Kleidung zu entledigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: On the Puls   7/8/2016, 01:58

Raven winkte nur ab: „Alte Labertasche!“ Damit reichte sie ihm die Whisky-Flasche, die sie soeben geöffnet hatte. „Trink und probiere die Sachen an, oder soll ich dir dabei helfen?“, fragte sie und leerte den letzten Schluck der Tequila-Flasche. So wie die Dinge liefen, würde sie sich noch heute Nacht ein eigenes Bild von den Größenverhältnissen machen können. Sie konnte es allerdings nicht lassen, ihn kurz zu mustern, als er sich daran machte, sich zu entkleiden.
„Was soll denn nicht an Kleidung ausreichen?“, sie hielt ihm eine der vielen Leder-Fetisch-Masken hoch. „Eine passende Kopfbedeckung?“, lachte sie und machte keinerlei Anstalten sich umzudrehen, während er sich umzog, stattdessen musterte sie ihn, um sich ein besseres Bild von den Größenverhältnissen machen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: On the Puls   

Nach oben Nach unten
 
On the Puls
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowrun :: RUNNING ORDERS :: Second Run - The Emerald City & Yakuza-
Gehe zu: