© Catalyst Game Labs & Pegasus
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Join the Club

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Deus
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 26.06.13

BeitragThema: Re: Join the Club   15/3/2015, 20:29

Kieran nickte verständnisvoll und winkte eine der Damen, die gerade servierten heran, damit die Teller seiner Gäste auch endlich gefüllt wurden und sie nicht mit leerem Magen über geschäftliches reden mussten. Die selbige Person, die sie auch zum Abendessen gerufen hatte, tischte ihnen Braten mit etwas Gemüse auf.
„Sicher verstehe ich das. Ich werde Euch auch Sylvia und ein Paar meiner Männer zur Verfügung stellen.“ Die Vampirin nickte nur wortlos ihrem Meister zu und Raven konnte ahnen, wie Wyatt unter dem Tisch nach ihrer Hand griff. Fast als könnte sie Hellsehen oder als hätte sie den Röntgenblick. Sie hatte immer weniger Lust diesen Leuten zu helfen, hörte aber dennoch aufmerksam den Ausführungen Kierans zu. Man konnte nie wissen, was einem weiterhalf.
„Diese Hyoi ist der Emporkömmling eines der in Seattle führenden Yakuza-Häusern. Er ist einer der Anwärter auf die Stellung als Oyabun. Aber wie Ihr vielleicht wisst, gibt es zur Zeit Streitigkeiten um die Vormachtstellung, sodass sich dieser Hyoi natürlich profilieren möchte. Mit allem Mitteln wie es scheint. Und da er keine unbekannte Person ist, wäre mein Angebot für seinen Kopf 1 000 000 Nuyen. Ich möchte mich selbst nicht weiter in diese Fehde verwickeln lassen, aber wenn ihm ein Unglück geschehen würde oder jemand seiner zahlreichen Feinde es auf seinen Kopf abgesehen hätte, käme mir dies sehr gelegen.“, deutete Kieran an.
„Allerdings hat er wohl eine ganze Reihe an Männern hinter sich stehen, was sicher mehr als ein einfacher Schlägertrupp ist. Er befindet sich irgendwo in der Resizend am Rande der Stadt. Aber mein Vorschlag wäre ihm eine Falle zu stellen, anstatt die Residenz anzugreifen.“
Gerade als Wyatt etwas entgegnen wollte, fiel Raven ihm ins Wort.
„Wissen Sie, wir sollten das nicht allein entscheiden. Zwei unserer Runner sind heute nicht anwesend. Ich würde das Angebot gern zuerst mit ihnen besprechen, bevor wir uns entscheiden.“
„Gewiss. Ihr müsst Euch überlegen, ob mein Angebot für Euch in Frage kommt.“, gab Kieran verständnisvoll zurück. „Aber es würde mich sehr freuen, wenn Ihr Euch zu einer Zusammenarbeit entschließen solltet.“ Er lächelte die Runde an und winkte eine Vampirin zu sich, der er etwas zuflüsterte, woraufhin diese kurz verschwand, mit drei Credsticks zurück kam und jedem der drei einen davon diskret reichte und sich verbeugte, bevor sie wieder in den Hintergrund verschwand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrun.frei-forum.com
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Join the Club   16/3/2015, 00:18

"Anwärter des Oyabun-Posten? Die Yakuza in Seattle müssen sehr verzweifelt sein, wenn sie auf einen solchen Vertreter zurückgreifen müssen. Vielleicht sollten wir selber uns einmal auf den Posten bewerben. Ich denke jeder der Gruppe wäre geeigneter als dieser Schläger.", meinte Yorelias nachdem sie das Schloss verlassen hatten und die drei über Comlink miteinander verbunden waren.
Der Abend war noch mehr oder weniger gemütlich vorüber gegangen, doch wollte niemand wirklich noch die Nacht dort verbringen. Es gab zu viele Dinge zu regeln. Denahi und Alec mussten eingesammelt, ein Run gegen die Yakuza geplant und ihr eigenes Vorhaben durchdacht werden. Zumindest hatten sie sich einige Hilfe ausgehandelt, die sie sicherlich für beides gebrauchen konnten. Außerdem war es nun nur noch einfacher, da sie gegen die Yakuza in den Krieg zogen, die geborgten Kräfte von Kieran auch für ihre eigene Sache zu nutzen.
"Wir sollten gleich morgen früh unseren Turteltäubchen Bescheid geben, dass es Arbeit gibt. Sie werden sich sicher nicht freuen, aber wenn sie Bezahlung hören, wird zumindest Alec sicher hellhörig. Hat eigentlich schon jemand geschaut was auf den Sticks ist?", fragte er weiter und schien irgendwie in voller Vorfreude zu sein. Bald würde es wieder losgehen. Bald würde er wieder seine Kräfte im Kampf messen können. Mittlerweile hatte er sich fast daran gewöhnt, dass wenn sie draußen waren, auch etwas los war. Zumindest war es mit dieser Gruppe so bevor sie in der Lagerhalle abgetaucht waren und nun, am ersten Tag ebenso. Der zweite Tag war nun fast schon zu langweilig, dass er sich etwas Spannung herbeisehnte. Aber die könnte er ja sicherlich noch irgendwie bekommen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Join the Club   16/3/2015, 17:47

Zum Essen waren sie noch geblieben. Obwohl Raven viel mehr das Fleisch über den Teller wischte, als dass sie irgendetwas aß. Sie war nie ein Fleischfresser gewesen. Schließlich verließen sie das Anwesen mit Yorelias Wagen und Wyatts Van jeder um einen Cred Stick schwerer und dazu einen Auftrag. Raven war - wie immer wortkarg - zu Yorelias gestiegen und hatte ihn gebeten, sie zum Hotel zurück zu fahren. Sie hoffte darauf mit Wyatt zu reden, aber sie war auch ganz froh, dass Yorelias die Stille durchbarch.
„Ich wette, die beiden sind schon da oder werden es spätestens morgen sein.“, meinte sie und steckte den Credstick an, der eine runde Summe anzeigte.
„Dreitausend.“, meinte sie darauf hin und seufzte. Sie war eigentlich mehr als abgeneigt gegen den Auftrag. Aber am besten wäre es doch der Gruppe zu erklären warum.
„Ich glaube, wir sollten die Finger von diesem Yakuza-Typen lassen. Wenn wir ihn jetzt eliminieren, dann platzt die gesamte Übergabe des Prototypen und wer weiß, was dieses Ding genau ist und wem es in die Hände fällt. Das ein Risiko, das wir nicht eingehen sollten. Zwei Tage wird sich Kieran also wohl gedulden müssen.“ Sie sagte ja nicht, dass dieser Hyoi der Yakuzatyp war, der mit Spencer das Geschäft abgeschlossen hatte, aber sie behauptete auch nicht das Gegenteil.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deus
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 26.06.13

BeitragThema: Re: Join the Club   16/3/2015, 18:05

„Wann hattest du eigentlich vor, mir da zu sagen?“, fragte Wyatt kalt, man hörte nur ein Seufzen.
„Bald... Sobald ich volle Kontrolle über meinen Körper habe...“, merkte Raven kleinlaut an.
„Und seid wann bist du schon so?“
„Seit heute.“, kam es von Raven schlicht zurück. Ihr war egal, dass Yorelias das mithörte.
„Und seit wann hast du das geplant? Den Körper? Die Bombe platzen zu lassen?“
„Den Körper habe ich schon vor ein Paar Jahren in Auftrag gegeben. Ich wusste nur nicht, ob es überhaupt Sinn machte, sich Hoffnungen zu machen. Ob es überhaupt funktionieren würde. Und wenn es nicht funktioniert hätte, wollte ich dir die Enttäuschung ersparen.“ Schweigen auf beiden Seiten. Anscheinend hatte Yorelias für einen Moment die Stille gebrochen.
„Und seit wann läuft das mit dir und den Vampiren?“, fragte Raven im Gegenzug.
„Eine Weile...“, gab es Wyatt in Raven-Manier zurück.
„Willst du einer von ihnen werden? Oder gibt dir das irgendeinen Kick dich als Blutkonserve benutzen zu lassen?“, fragte Raven lauter und sichtlich genervt.
„Vielleicht! Raven, ich weiß es nicht. Im Moment weiß ich gerade gar nicht, was real ist und was nicht!“, gab Wyatt in die Enge gedrängt zurück.
„Wenn du wirklich solche Probleme mit mit hast, dann gebe ich den Körper zurück. Wenn es wirklich das ist, was du willst. Wenn du mich als Person nicht ertragen kannst!“ Sie wollte es natürlich nicht, aber sie würde es vielleicht tun. Für ihn.
„Ich hatte nur gehofft, dass sein selbstzerstörerischer Kreuzzug dann ein Ende hat, wenn du feststellst, dass ich nicht wirklich tot bin. Dass ich noch immer da bin und das niemanden die Schuld trifft an dem, was damals passiert ist. Ich werde mich zurück ziehen in den kommenden Tagen. Zumindest körperlich. Dann kannst du dir überlegen, was du willst. Ob ich für dich lieber nur ein Geist sein soll statt einer Person.“ Wieder Stille und ein schweres Seufzen auf der anderen Seite des Comlinks.
„Natürlich will ich nicht, dass du das aufgibst und natürlich will ich dich bei mir haben. Das ist nur eine ziemliche Bombe, die du da hast platzen lassen. Ohne Vorwarnung.“ Raven nickte, auch wenn es Wyatt nicht sehen konnte.
„Ich lasse dir Zeit. Schlaf eine Nacht darüber und dann können wir darüber reden. Wenn du mich sehen oder mit mir reden möchtest, weißt du ja, wie du mich erreichen kannst.“ Damit sandte sie Wyatt die Adress des Hotels, Aufenthaltsort und sonstige Daten zu und trennte sich vorerst von seinem Comlink.
Wyatt fuhr seinerseits zurück zu ihrer Unterkunft und parkte den Van an der gewohnten Stelle. Alles war leer und still. Von Denahi und Alec war noch keine Spur an diesem fortgeschrittenen Abend. Er würde sich einfach aufs Ohr hauen in seiner Nische und darauf warten, dass jemand von den anderen auftauchte. Yorelias oder Alec und Denahi. Aber es war eine turbulente Nacht. Reden wollte er nicht. Er wollte nur seine Gedanken ordnen und einmal klar kommen mit der Tatsache, dass ich seine Welt in nur einer Nacht verändert hatte. Was er für diese Sylvia empfand, er hatte keine Ahnung. Raven hatte Recht, die Zeit mit ihr hatte ihm immer eine Art Kick gegeben. Zudem hätte sie ihn auch bereitwillig in einen Vampir verwandelt. Nur in Kierans Reihen wollte er nicht unbedingt dienen. Oder jemandem verpflichtet sein. Und Raven war wieder da. In Fleisch und Blut, so als wäre die Vergangenheit nie passiert. Er freute sich. Sogar sehr für sie selbst. Für sich. Aber er war zugleich wütend, dass sie ihn einfach ausgeschlossen hatte. Aber früher hatte sie das auch getan, sowohl als Mensch, als auch als E-Ghost. Also änderte sich eigentlich auch nicht viel und zugleich alles. Zudem wussten es zumindest Alec und Denahi noch nicht einmal offiziell, dass sie mit einander verwand waren. Aber es unglaublich, Raven sah genauso aus, wie er sie noch in Erinnerung hatte. Ein Wunder der Technik, dachte er sich, bevor er irgendwann allein im Dunkeln einschlief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://shadowrun.frei-forum.com
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Join the Club   20/3/2015, 23:51

„Ich denke die zwei Tage werden die Vampire wohl noch mit ihrem Lieblingsyakuza überleben.“, meinte Yorelias auf ihre Überlegung hin.
„Wie gesagt, wir könnten unsere dazugewonnenen Späher ja dazu verwenden, dass wir alles in Erfahrung bringen, was wir für beide Aufträge brauchen. Zwei Tage Observation sind ohnehin nicht gerade viel und für einen gut geplanten Anschlag sind Informationen nun mal das Wichtigste. Feuerkraft und Puma-Power stehen an zweiter Stelle.“, stellte er klar und erntete wohl eher schweigende Zustimmung. Die Luft zwischen Wyatt und Raven schien irgendwie dick zu sein. So dick, dass sie ihn nahezu sogar aus der Comlink-Leitung vertrieb... Und genau das tat er auch als die beiden schließlich anfingen sich die Erklärungen, Beschuldigungen und Ausflüchte an den Kopf zu werfen. Dezent verabschiedete er sich mit einem Räuspern aus der Leitung und konzentrierte sich darauf Raven während des Gespräches in das Hotel zurück zu fahren. Ob dort schon aufgeräumt war? Sie hatten ja wahrlich ein Festessen veranstaltet und ob Raven die Putzkolonne für ihr Zimmer abbestellt hatte, würde er früh genug herausfinden. Schließlich brachte er sie als Gentleman noch bis zur Tür.
Als Raven schließlich zu Ende geredet hatte, brauchte er nicht erraten zu müssen: beide waren eingeschnappt, sauer und fühlten sich missverstanden. Der Elf war Raven nur einen verständnisvollen Blick zu und zuckte mit den Schultern.
„Er wird sich schon einkriegen. Wyatt macht auf mich einen fast schon vernünftigen Eindruck. Er braucht wohl nur etwas Zeit um sich daran zu gewöhnen, dass er seine Schwester nun wieder in den Arm nehmen kann.“, lächelte er dann sogar schwach, um nicht gar zu fröhlich zu wirken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Join the Club   21/3/2015, 00:29

Raven nickte auf Yorelias Entgegnung hin und beschloss sich lieber auszuschweigen. Aber irgendwie schien ihm wohl die entstandene Ruhe nicht zu gefallen. Oder vielleicht wollte er sie irgendwie trösten? Raven, die zuvor aus ihrem Fenster gestarrt hatte, wandte sich nun Yorelias zu und musterte ihn eingehend. Sein Lächeln wirkte fast schon aufmunternd, schwieg aber.
Wieder fuhren sie den selben Weg in die Garage, das Auto blieb verstummte, sie stiegen in den Aufzug, in dem furchtbare Musik dudelte. Und Raven musterte Yorelias Spiegelbild im Lack.
„Also, dann sind wir beim Du angekommen?“, fragte sie. „Legst du endlich dein förmichles Miss Raven ab? Warum habe eigentlich nur ich einen „Ehrentitel“ und nicht Alec oder Miss Denahi auch?“, fragte sie ihm weiter Löcher in den Bauch und spielte auf das eine Mal an, als er sie versehentlich in der Sporthalle geduzt hatte. Schließlich fuhren sie den selben Weg hinauf wie bereits einen Tag zuvor. Dieses Mal hielten sie nicht an der Rezeption, sondern fuhren gleich zu ihrer Etage. Bald waren sie auch vor ihrer Zimmertür angelangt, die wie von Geisterhand aufschwang und ein aufgeräumtes Zimmer präsentierte. Von den Speisewagen keine Spur. Das machte Raven traurig. Na ja, musste sie eben neue hinauf bestellen, immerhin war es ja dieses Mal nicht vier Uhr nachts. Dieser Körper machte sie fertig. Sie konnte die ganze Zeit essen, zu Mal sie das Essen bei Kieran nicht wirklich genossen hatte. Etwas unschlüssig schaute sie hinein und dann zu Yorelias. Sie strich sich die Haare mit einer Hand glatt, obwohl sie ohnehin im Dutt steckten und blickte kurz zu Boden.
„Du musst nicht meinen Babysitter spielen...“, Irgendwie hörte sich das falsch an. „Also, ich meine, wenn du noch bleiben möchtest, dann bist du gerne eingeladen... Fall es nicht zu unprofessionell ist.“ Es hörte sie alles sonderbar an aus ihrem Mund. Sie schüttelte den Kopf und betrat das Zimmer und überließ es einfach ihm, was er tun wollte, während sie in die Matrix abglitt und wieder Nirvana „Something in the Way“ leise aus den Boxen erklang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Join the Club   21/3/2015, 16:49


Yorelias beschloss, dass der restliche Abend kein guter war, um Ravens und Wyatts Probleme zu diskutieren. Raven würde abblocken, würde nichts davon hören wollen und einfach in der Matrix verschwinden, genau wie sie es in gerade diesem Moment tat.
Der Elf stand in der offenen Hotelzimmertür und betrachtete dieses plötzlich so verletzt wirkende Wesen, welches sonst immer vor (meist gespielter) Selbstsicherheit strotzte. Übrig blieb nach dem kurzen aber heftigen Gespräch mit ihrem Bruder davon nicht viel. Sie wollte allein gelassen werden, nur wusste sie das wohl nicht wirklich. Wenn er bleiben würde, wusste er wo das ganze enden würde. Genau dort wo sie den letzten Abend in diesem Hotelzimmer beendet hatte. Und was genau würde ihr das bringen außer etwas Zerstreuung und etwas wo sie ihre Enttäuschung, Wut oder was es auch sonst war, hineinstecken konnte. Verarbeiten würde sie also gar nichts. Und das ganze in irgendeiner Art genießen sowieso nicht.
Ja, es war Zeit zu gehen. Yorelias ließ ihre Fragen allesamt unbeantwortet. Ihre Gedanken waren so oder so ganz woanders.
„Miss Raven,“, meinte er wieder vollkommen professionell und unpersönlich. „Ich werde mich zurückziehen. Wir werden uns wohl bei der Besprechung sehen. Ich wünsche Ihnen eine erholsame Nacht.“ Mit diesen wenigen und nichtssagenden Worten machte er kehrt und ließ sie allein. Wenn er wohl irgendwo helfen konnte, dann bei Wyatt und genau dort wollte er nun hin.
Schnell war er in der Garage, von dort auf der Straße und kaum von dort herunter auch schon in ihrer momentanen Unterkunft. Doch was er vorfand war ein riesiger leerer Raum und einen Wyatt der unruhig und eingekauert schlief. Als würde ihn etwas quälen... Und das tat es wohl auch, weil er nicht wusste, was er von all dem halten sollte.
Doch morgen war auch ein Tag und Yorelias beschloss sich selbst auch ein wenig Schlaf zu gönnen. Morgen würden zwei reizende Damen sowie immer schlecht gelaunte Runner-Typen ihn umgeben. Er brauchte seine Kraft wohl mehr denn je, wenn er das ganze aushalten wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Join the Club   

Nach oben Nach unten
 
Join the Club
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowrun :: RUNNING ORDERS :: Second Run - The Emerald City & Yakuza-
Gehe zu: