© Catalyst Game Labs & Pegasus
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Captive

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Alec Knight
Admin
avatar

Name : Alec Knight
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,86m
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 08.07.13

BeitragThema: Re: Captive   19/10/2014, 21:31

„Das hört sich jetzt nicht besser an...“, murrte Alec weiter und war überrascht, dass Yorelias sich zu Wort meldete, der die ganze Besprechung lang nur zugehört hatte und dabei aussah, als würde er genau das nicht tun:
„Also ich muss gestehen, dass das nach einer Herausforderung klingt.“, grinste er. „Sagen Sie mir, Mr. Knight, wie klingt es für Sie, in den Ares Tower einzubrechen, zwei Gottheiten zu befreien auf die Ares und Yakuza ganz versessen sind und sich dann aus dem Gebäude zu schmuggeln? Unmöglich? Eher eine Sache der Planung, finden Sie nicht auch?“
„Was soll man denn da planen? Keine Waffen, ein Haufen Securitys von allen Seiten, die bestens ausgebildet sind und mit Sicherheit vercybert und dann noch zwei AAA-Konzerne, die mit ihrem eigenen Aufgebot kommen. Der Bahnhof ist nicht unbedingt einer meiner Lieblingsorte.“, gestand Alec und versuchte diesem sich wieder mal aufblasenden Yorelias den Ernst der Lage klar zu machen.
„Nun, das weiß ich, Mr. Knight. Aber denken sie nicht, dass wir vielleicht durch die ein oder andere Information, die uns Miss Raven oder aber meine geschätzte Freundin Denahi holen kann, den Ort des Geschehens vielleicht austauschen können? Wer muss den Bahnhof stürmen, wenn wir die Limousine fahren, wo die Waffe transportiert wird? Wer muss sich mit den Securitys herumägern, wenn wir die Waffe bereits vor dem Austausch haben und bereits am anderen Ende der Stadt sind? Seien sie kreativ Mr. Knight!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Captive   19/10/2014, 22:26

Raven er erstaunt, dass sich Yorelias einmischte, dabei war sie davon ausgegangen, dass er der Erste sein würde, der sich mit seiner neuen SIN absetzte ohne auf Wiedersehen zu sagen. Aber vielleicht täuschte sie sich auch in dem Elfen.
„Die Herrschaften übersehen eine Kleinigkeit: Niemand muss irgendetwas stürmen. Da Spencer den Prototypen nicht für den Konzern verkauft, sondern für sich, um sich eine Ecke des Gewinns abzuschneiden, von dem er glaubt, dass er es von seinem Konzern nicht bekommen wird, wird die Transaktion diskret durchführen. Und ich glaube kaum, dass er selbst anwesend sein wird. Außerdem schließe ich aus, dass die Yakuza ebenfalls Terror machen werden, da sie sehr schnell den Verdacht Evos auf sich lenken würden.“ Damit verschwand Ravens Bild wieder, stattdessen erschien ein kurzer Ausschnitt einer elektronischen Verkehrs, der lautete.
„Bringen sie den Prototypen in einem schwarzen Koffer mit. Der Austausch findet am 11.10. um 19:37h statt. Treffpunkt ist Gleis 17. Kommen Sie allein. Einer unserer Kurire wird den Koffer entgegennehmen und Ihnen die versprochene Leistung mitbringen.“ Das Datum wies die Nachricht als gerade Mal einen Tag als aus.
„Außerdem hat Yorelias Recht. Man könnte den Ort des Austausches auch verlegen. Indem beide Parteien eine fingierte Nachricht des jeweils anderen abfangen. Und wir haben ja einen Experten in Natinencreme bei uns. Außerdem wäre für Denahi die Rolle eines Kuriers der Yakuza doch sicherlich wie auf den Leib geschnitten. Und sie könnte gleich ihre neuen Fähigkeiten erproben.“
War Denahi zuvor noch mit ihrer Pizza und Alec beschäftigt, galt ihre Aufmerksamkeit nun Raven. Ihre Augen blickten Alec an und ein aufgeregtes Funkeln zeichnet sich darin ab. Als wollte sie fragen: darf ich? Komm schon, sag ja! Dann schaute sie wieder kurz zu Raven und schien kurzfristig von ihrem inneren Druck abgelenkt zu sein, der sie dazu verleitet hatte, ihre Hände weiter an Alec hinauf wandern zu lassen, was Raven während der Konversation nicht entgangen war. Denahi erinnerte sie in diesem Moment an eine läufige Katze. Vermutlich sollte sie etwas über Shapeshifter recherchieren, wenn sie Zeit hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alec Knight
Admin
avatar

Name : Alec Knight
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,86m
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 08.07.13

BeitragThema: Re: Captive   20/10/2014, 22:01

Zunächst realisierte Alec gar nicht, dass Denahi ihn mit ihren Blicken geradezu anbettelte den Vorschlag von Raven auszuprobieren. Alec war nämlich ganz und gar nicht begeistert. Zu viele unbestimmte und unbestätigte Informationen, zu viel Planung zu viel, was schief gehen konnte...
„Was? Denahi?“ Er blickte sie an und sah bereits, diesen Blick, der sie verriet!
„Nein, nein, nein. Das kommt gar nicht in Frage! Wir können dich nicht so etwas machen lassen, nein. Sicher nicht! Da kann viel zu viel schief gehen und du bist nicht bereit dafür. Du hast so etwas noch nie gemacht und mit deinem Waffentraining bist du auch nicht weiter voran gekommen. Ich lass dich doch nicht zu irgendwelchen irren Yakuza oder Evo-Verrätern! Raven, sag dass du das nicht meinst!“, regte er sich lauthals auf und war bereits mitten in seiner Ausführung von der Couch aufgesprungen. Ganz so als schimpfe er mit seiner Tochter, dass sie nicht so lange auf Partys bleiben dufte, wo Jungs waren. Irgendwie kam er sich dämlich dabei vor. Sie waren allesamt eine Gruppe von Runnern und er wollte wohl ihre beste Chance nicht ihren Job machen lassen, aber es war Denahi! Lieber stürmte er mit Wyatt und Yorelias den Laden als dass er Denahi in Gefahr wusste. Nicht, dass sie das nicht sowieso schon oft war mit ihm, aber sie allein irgendwo hin zu schicken, das ging zu weit!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Captive   21/10/2014, 15:00

Raven verdrehte die Augen und seufzte entnervt. Sie hatte so etwas befürchtet.
„Alec, was glaubst du, was ich bin? Ich lasse Denahi doch nicht alleine dort reingehen, sondern mit Wyatt als Scharfschützen in Deckung und mit dir im Rücken. Außerdem solltest du nicht vergessen, dass Denahi wohl die Einzige aller Anwesenden ist, die ein Paar Kugeln wegstecken kann. Im Gegensatz zu dir!“, erinnerte sie an Alecs letzte Bekanntschaft mit Waffen. Denahi war anscheinend auch getroffen worden, aber sie bis sie hier angekommen waren, war nur noch eine rosige Stelle auf ihrer Haut zu sehen. Nicht mehr.
„Ich weiß, dass es nicht gerade ungefährlich ist, sich mit Evo und den Yakuza gleichzeitig anzulegen. Aber sieh es doch einfach als eine Herausforderung die Sache zu meistern und nicht eskalieren zu lassen. Außerdem will ich diese „Waffe“, falls sie tatsächlich so gefährlich sein sollte, nicht in den Händen der Yakuza sehen.“ Denahi nickte zustimmend. Sie klang etwas kleinlaut, aber keinesfalls irgendwie traurig oder außer sich.
„Die Yakuza haben meine Familie getötet.“, gestand Denahi das erste Mal offen. „Und ich will nicht, dass sie noch mehr Menschen töten, damit es ihren Kindern so geht wie mir. Und wenn es etwas ist, womit wir ihnen schaden können, dann möchte ich dabei sein.“, meinte Denahi und sah Alec an. In ihren Augen stand, dass auch er sie nicht umstimmen konnte. Zudem trieb ihre Neugier sie weiter. Sie wollte auch wissen, was diese gefährliche Ding war, was da verkauft werden sollte.
„Außerdem glaube ich nicht, dass das eine unmögliche Aufgabe ist.“, fügte Raven an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alec Knight
Admin
avatar

Name : Alec Knight
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,86m
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 08.07.13

BeitragThema: Re: Captive   22/10/2014, 19:15

Mit einem vernichtenden Blick auf das virtuelle Abbild von Raven meinte er nur leise:
„Du glaubst also nicht.“ Dann wendete er sich zu Denahi und blieb kurz still und blickte sie an, bevor er überhaupt etwas sagen konnte.
„Ich weiß, dass du helfen willst, aber das sind ausgebildete Killer, allesamt. Was, wenn sie dich einfach mitnehmen und entführen? Dann hilft dir auch deine Resistenz gegen Kugeln nicht weiter. Wer weiß, was sie dann mit dir anstellen würden, wenn wir auffliegen und Wyatt oder ich nicht helfen können. Ich weiß, dass du die ganze Yakuza zerschlagen wollen würdest, aber mach es überlegt. Willst du also wirklich? Dann halte ich dich nicht auf. Aber du musst dir sicher sein. Ein lebender Runner ist viel mehr wert und kann viel mehr Schaden anrichten als einer, der sich leichtfertig auf irgendwas einlässt.“ Es war fast so, als wäre der Raum vollkommen leer. Weder Wyatt noch Yorelias, selbst Raven sagte nichts. Nicht ein Geräusch war zu hören und so war es fast, als würden Alec und Denahi das ganze vollkommen alleine ausdiskutieren. Und Alec würde sich daran halten, was sie sagte und eben doppelt so vorsichtig sein bei ihrer Überwachung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Denahi
Admin
avatar

Name : Awan KaHaSi
Metatyp : Shapeshifter
Weiblich Größe : 1,73
Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 06.07.13

BeitragThema: Re: Captive   24/10/2014, 22:48

Denahi rückte zwar nicht von Alec ab, aber sie rutschte sichtlich unruhig auf der Couch hin und her und verschränkte die Arme vor der Brust und setzte eine Miene auf , als würde sie schmollen.
„Ich bin kein Kind, Alec! Und du brauchst mich nicht zu belehren. Ich weiß selbst, dass die Yakuza gefährlich sind und ein lebender Runner mehr Wert ist als ein toter. Aber hast du dir schon einmal überlegt, dass du mich unterschätzt. Nur weil ich im Gegensatz zu euch allen keine Waffen benutzen will?“ Erst jetzt fiel ihr auf, dass alle anderen still und ihre Blicke auf sie beide gerichtet waren. Denahi hielt das Ganze irgendwie nicht mehr aus. Eingesperrt auf engstem Raum, dabei wollte sie endlich wieder laufen und springen. Und viel lieber andere Dinge mit Alec tun, als mit ihm zu streiten, auf der anderen Seite hätte sie ihn am liebsten geschlagen dafür, dass er sie so behandelte. Und dann wieder verstand sie es, dass er sich Sorgen um sie machte, so wie sie sich um ihn Sorgen gemacht hatte, als er angeschossen worden war. Und gleichzeitig mochte sie auch diese Seite an ihm, die sie beschützen wollte, so sehr sie sie auch hasste. Diese menschliche Gefühlsduselei verwirrte sie. Sie fühlte sich gleichermaßen körperlich zu Alec hingezogen und emotional abgestoßen. Sogar das viele Lernen hatte ihr nicht dabei geholfen mit den ganzen neuen Emotionen besser klar zu kommen.
Wyatt zog ihre Aufmerksamkeit auf sich, als er auf stand, sich seine Pizzaschachtel schnappte und Yorelias zu nickte in Richtung des Kybernetik-Raums und ihm damit deutete sich nach hinten zu verziehen und ein Paar Dinge bei Pizza zu besprechen.
„Ich glaube, vier Augenpaare sind zwei zu viel!“, damit machte er sich auf den Weg.
„Guter Plan!“, meinte Raven und switchte ebenfalls in den Raum neben an um den beiden mehr Freiraum zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alec Knight
Admin
avatar

Name : Alec Knight
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,86m
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 08.07.13

BeitragThema: Re: Captive   25/10/2014, 17:47

Alec war etwas überrascht, dass nun plötzlich alle die Fliege machten, um sie allein zu lassen. Dachten sie etwa, diese Diskussion würde sich noch Stundenlang ziehen? Nein... Denahi hatte ihm deutlich gemacht, dass sie um all diese Gefahren Bescheid wusste, sich dem Risiko bewusst war und ebenso wusste, was sie wollte. Außerdem hatte sie viel dazugelernt und das Team, so musste Alec ebenfalls zugeben, war mit Sicherheit kompetent genug, um sie zu schützen. Was bildete er sich überhaupt ein, sie zu bevormunden? Sie stand auf eigenen Beinen. Klar, sie waren wohl so etwas wie ein Paar, aber das machte sie zu gleichberechtigten Partnern und niemand konnte deswegen dem anderen etwas vorschreiben. Etwas resigniert setzte er sich zurück auf die Couch, stellte seine Ellbogen auf den Knien ab und legte seinen Kopf auf seine Hände um den Boden zu betrachten.
„Tut mir leid.“, kam es nach einer kurzen Pause aus ihm hervor. „Ich weiß doch, du bist kein Kind und belehren muss ich wohl gerade dich nicht, wo du hier in der Gegend aufgewachsen bist und mit Gefahr wohl mehr zu tun hattest als wir alle zusammen. Aber... trotzdem. Ich habe Angst um dich.“ Er blickte auf und schaute ihr in die Augen dabei und mit Sicherheit konnte man diese Angst gerade jetzt in seinen Augen aufblitzen sehen.
„Ich könnte mir niemals verzeihen, wenn dir etwas passiert, dafür... Dafür liebe ich dich zu sehr.“ Er seufzte und blickte wieder hinab auf den Boden und erwartete nun einfach nur, dass sie dieses Thema beendeten, damit er sich langsam an den Gedanken gewöhnen konnte, dass sie nun mal das Gleiche tat wie er und ebenfalls ein Runner war. Mit allen Vorzügen und natürlich allen Gefahren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Denahi
Admin
avatar

Name : Awan KaHaSi
Metatyp : Shapeshifter
Weiblich Größe : 1,73
Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 06.07.13

BeitragThema: Re: Captive   25/10/2014, 20:58

Denahi rutschte noch etwas unwohl hin und her, sogar als Alec sich wieder neben sie setzte, da sie einfach nicht wusste, wie sie sich verhalten sollte. Sie hatte sich noch nie mit Alec gestritten oder auch nur eine wirkliche Meinungsverschiedenheit gehabt. Sie mochte das nicht. Ganz und gar nicht. Sein Verhalten ließ auch sie etwas betreten zu Boden schauen und seufzen. Sie verstand so gut, was er in diesem Moment meinte. Und als er beendet hatte, war das Eis gebrochen. Seine Körperhaltung, sein Blick, alles verleitete sie dazu einfach die Arme um ihn zu legen und mit einer Hand sein Gesicht zu sich zu drehen, damit er sie ansah. Und noch bevor sie wirklich nachgedacht hatte, platze es aus ihr heraus.
„Ich liebe dich auch, Alec!“ Etwas zu überschwänglich küsste sie ihn, was sie dummerweise wieder auf andere Gedanken brachte. Sie schob eines ihrer Beine über seine Hüften und zog sich damit auf seinen Schoß, wo sie mit angewinkelten Beinen, die Knie links und rechts von seinen Oberschenkel, zum Sitzen kam. Ihr Körper schob Alec nach hinten gegen die Couchlehne und ihre Arme wanderten um seine Schultern, während sie ihn küsste und den Kuss erst nach einiger Zeit beendete und ihn schmunzelnd anschaute.
„Und ich liebe dich zu sehr um mit dir zu streiten!“, gab sie frech zurück und wusste genau, dass es sie im Ernstfall dennoch nicht davon abhalten würde ihren Standpunkt zu vertreten, so ungern sie auch mit ihm stritt.
„Du sollst mir ja nur zugestehen die selben Dinge zu tun und zu entscheiden, wie du es tust und für dich entscheidest. Und glaub mir, ich lasse dich genauso ungern dort rausgehen, auf dieses Schlachtfeld. Nur wenn du dich weiterhin so sehr von deinen unbegründeten Sorgen um mich ablenken lässt, fängst du dir schnell eine weitere Kugel ein...“ Ihren Unwillen weiter darüber zu sprechen demonstrierte Denahi, indem sie Alec wieder genauso überschwänglich und fordernd küsste. Ihre Hand wandere an seiner Brust hinab, an seinem Bauch zum Bund seiner Hose und strich weiter zwischen seine Beine. Ein Glück, dass die anderen ihnen etwas Freiraum gelassen hatten. So viele Menschen in einem Raum hätte sie nicht mehr lange ausgehalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yorelias
Admin
avatar

Name : Yorelias
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,90m
Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.08.14

BeitragThema: Re: Captive   26/10/2014, 21:54

„Unser kleines Kriegerpärchen scheint sich wohl bereits etwas zu lange hier unten aufzuhalten. Es ist wohl in unser aller Interesse, dass wir bald die Möglichkeit haben, ihnen etwas Auslauf zu gewähren. Wie lange sagten Sie, Miss Raven, würde es noch dauern, bis wir hier raus können? Und wann genau sollte eigentlich unsere erste gemeinsame und geplante Mission stattfinden?“ Er musste in diesem Fall besonders betonen, dass es sich dieses Mal um eine geplante Mission handelte, wo man doch vom Ausgang ihrer vorhergehenden, ungeplanten, noch etwas weit davon entfernt war, es einen Erfolg zu nennen. Aber das konnte sich ja noch ändern. Für Yorelias war es zumindest bereits beschlossene Sache, dass er sich der Gruppe für eine weitere Mission anschließen wollte, denn schließlich musste er doch sehen, wie seine Lehrmeister-Fähigkeiten bei Denahi gewirkt hatten. Dieses beinahe unbeschriebene Blatt hatte er nun mehrere Wochen unter seine Obhut genommen und er hatte ein gutes Gefühl dabei, dass sie genau das schaffen würde, wofür man sie vor einigen Augenblicken erst auserkoren hatte. Schließlich hatte sie von ihm gelernt und das, so wusste es Yorelias bereits, würde auch Alec reichen, um sie, sofern sie es denn wirklich wollte, auf ihre Einzelgängermission zu schicken. Einzelgängermission mit viel Wachpersonal, zugegeben, aber trotzdem, es war das erste Mal, dass sie etwas relativ wichtiges für eine Gruppe tat, sofern er das von Denahi mitbekommen hatte. Noch bevor er eigentlich eine Antwort bekommen konnte, hatten seine Elfenohren bereits etwas im großen Nebenzimmer gehört, was ihn schmunzeln ließ. Das Kätzchen schien läufig zu sein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Captive   26/10/2014, 22:19

Raven schmiss die Stromzufuhr in dem kleinen Raum an, bevor ihr Wyatt zuvor kam. Dieser zuckte nur mit den Schultern und schob sich sein Stückpizza in den Mund, wischte sich die Hände an der Hose ab und machte sich dann an ein Paar der Gerät zu schaffen. Kurz schaute er auf und sah auch Yorelias Schmunzeln. Dann hatte er sich also nicht verhört und tatsächlich wieder Denahis Stöhnen aus dem Nebenraum gehört, gefolgt von rhythmischen Lauten, die die Couch unter ständigem Druck von sich gab.
„Wir sollten wohl bald etwas unternehmen, sonst haben wir Puma-Nachwuchs...“, scherzte er und prüfte seine Geräte weiter. Stimmt, daran hatte er bisher nicht gedacht, aber bisher schien das auch kein Problem gewesen zu sein. In diesem Moment fragte er sich, wie das wohl bei Shapeshiftern funktionierte mit den Jungen, behielt diesen Gedanken jedoch für sich.
„In der Nacht von nächstem Freitag auf Samstag werde ich die SINs hochladen, wenn alles glatt läuft. Keine Sorge ich arbeite daran. Damit bleiben auch drei Tage Zeit für Auslauf, bevor es an die Übergabe geht. Wyatt, kannst du das mit den Waffen, Nanitencreme und Koffern übernehmen und sonstiger Ausrüstung? Ich werde diese Woche alle Hände voll zu tun haben.“ Ihr Bruder nickte nur. „Und ich werde dafür sorgen, dass die Yakuza und unser Mr. Spencer keinen Wind davon bekommen, dass ihre Mails abgefangen werden und sie ihr Tauschgut an die jeweils falsche Person übergeben.“ Dann richtete sich ihr Blick auf Yorelias.
„Ich werde euch alle aktuellen Informationen schicken. Und sobald ich die Daten der Kuriere habe, werde ich sie durch eure ersetzen und euch im Gegenzug die Informationen über euren jeweiligen Gegenüber zukommen lassen.“ Eigentlich hatte sie auch noch andere Pläne für Yorelias. Sie war gespannt, ob er einwilligen würde, aber das würde sie wann anders fragen. Wenn sie die Möglichkeit hatte allein mit ihm zu kommunizieren. Ohne Wyatt.
„Sollen wir dann?“, meinte er in diesem Moment und lenkte Ravens Aufmerksamkeit von Yorelias wieder auf sich, als er auf eines der Geräte deutete, das er gerade auf den neusten Stand gebracht hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Captive   

Nach oben Nach unten
 
Captive
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowrun :: RUNNING ORDERS :: Second Run - The Emerald City & Yakuza-
Gehe zu: