© Catalyst Game Labs & Pegasus
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Seeking

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Seeking   7/6/2014, 18:22

Durch die versteckt bestehende, verschlüsselte Verbindung zu Denahi Comlink, hörte sie Alec Stimme, der anscheinend versuchte sie zu kontaktieren. Gespannt auf seinen Fund verband sie sich mit Alecs Comlink und ihr virtuelles, von schwarzen Locken umrahmtes Gesicht erschien auf seinem Display.
„Was gibt’s denn?“, meldete sie sich. Sie lächelte nicht, aber dafür hörte sie sich auch weder amüsiert, noch irgendwie entnervt an, so wie es oft ihre Art war. Sie wirkte einfach nur etwas müde, trotz ihres alterslosen Aussehens. Sie hatte nicht damit gerechnet, dass die beiden so schnell fündig werden würden, es waren gerade einmal drei Stunden vergangen. Aber sie war froh, dass die beiden unterwegs waren und dass es nicht ihr Bruder war, der sich wieder in den Barrens herumtrieb. Dafür war sie beiden wirklich dankbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alec Knight
Admin
avatar

Name : Alec Knight
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,86m
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 08.07.13

BeitragThema: Re: Seeking   8/6/2014, 14:52

Denahi dachte immer mehr so, wie es sich für einen Runner gehörte: Raven kontaktieren, Informationen weiter geben, nicht viel Zeit mit eigenen Schlussfolgerungen vergeuden. Für die wurde man schließlich nicht bezahlt.
„Hallo Raven. Wir sind nun vor Ort und haben die sechs Leichen vom Ares-Massaker gefunden. Sehen ziemlich zugerichtet aus. Alle haben Schusswunden. Warte, ich übertrage dir die Bilder.“ Gesagt, getan. Die Bildverbindung war innerhalb einges Augenblickes aufgebaut und präsentierte Raven die Szenerie in der Lagerhalle. Kein schöner Anblick, aber daran war Raven sicher gewöhnt, wenn sie schon einige Zeit in diesem Geschäft war.
„Was sollen wir jetzt tun? Wonach sollen wir suchen?“, fragte Alec nach weiteren Instruktionen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven
Admin
avatar

Name : Raven Black
Metatyp : E-Ghost
Weiblich Größe : 1120 GB
Anzahl der Beiträge : 294
Anmeldedatum : 09.10.13

BeitragThema: Re: Seeking   8/6/2014, 16:10

Ravens Stimme klang recht zufrieden: „Gut gemacht!“, so schnelle Ergebnisse hatte sie von den beiden nicht erwartet. Nun zumindest Hinweise, wenn nicht Ergebnisse. Es war auf alle Fälle besser diese beiden zu schicken, als ihren Bruder. Auf Alecs Aussage hin, entstand eine Pause, die mit nichts gefüllt war, als Stille und den Außengeräuschen der Barrens? Sechs? Warum sechs? Und sogleich folgten die Aufnahmen, die Raven mitschnitt. Es waren sechs übel zugerichtete Leichen. Denahis Stimme klang in ihrem Gedanken mit, während sie das Szenario betrachtete. Die Frau befand, dass sie zuerst erschossen und dann gefressen wurden. Ein Glück für die armen Teufel, dachte sich Raven. Ihr virtueller Prozessor arbeitete und versuchte die Informationen zu verknüpfen.
Alexander Ludwig war ihr Ares-Schütze. Mason Garcia war der Vorgesetzte der Einheit. Jake Harper, Blair Malone, Chuck Hobbs, Aiden Ward waren die restlichen Mitglieder des Trupps.
Der letzte Einsatzbericht, den sie in der Datenbank gefunden hatte, war von Mason Garcia verfasst und nicht von Alexander Ludwig, wie eigentlich zu erwarten war. Der Bericht war kurz vor dem Einsatz in die Barrens geschrieben worden. Danach fand der Einsatz statt und der Trupp wurde als vermisst gemeldet. Irgendwie war Ares auch bisher nicht sehr gründlich oder erpicht darauf gewesen, seine Mitarbeiter zu finden, was ihr die Arbeit erleichtert hatte.
Heute war der 17.07.2072, die Schießerei fand am 15.06.2072 statt, der Einsatz aber aber am 14.06.2072. Also musste Ludwig zwar bei dem Einsatz dabei gewesen sein, allerdings war er noch am 15.06.2072 am Leben und war nicht mit seinen Arbeitskollegen ums Leben gekommen. Wer war aber dann der sechste Mann. Oder war es vielleicht doch Ludwig? Vor allem stellte sich die Frage, weshalb gerade der sechste Mann vollkommen nackt war. Zudem schien bei ihm der Verwesungsprozess weiter fortgeschritten zu sein als bei den anderen.
„Ich nehme an, dass sich keine Sins bei unseren sechs Freunden finden lassen? Ich brauche Fingerabdrücke und Gewebeproben von allen sechs. Bringt sie zur Aurora Shoreline und macht, dass ihr aus der Halle verschwindet. Bald wird es hier nur so von Ares-Leuten wimmeln. Allerdings tut mir den Gefallen und fragt in den Barrens herum, ob jemand unseren Herrn Ludwig in den letzten Tagen gesichtet hat! Passt auf euch auf!“ Damit hatte sich Raven bereits wieder ausgeloggt. Die ganze Nacht hatte sie die Gesichtserkennung auf diesen Alexander Ludwig laufen lassen. Und das nicht nur für diese Nacht, sondern für alle Überwachungsaufnahmen der letzten Tage seid der Schießerei im Ares-Tower. Und nichts. Es war so, als sei der Mann vom Erdboden verschluckt, seit er das Ares-Gebäude verlassen hatte. Wie konnte das sein? Er konnte die Stadt nicht unbemerkt verlassen haben. Irgendwas übersah sie einfach. Kurze Zeit später reaktivierte sie wieder die Verbindung zu Wyatt.
„Wyatt, ich brauche dich. Fahr zu Aurora Shoreline. Wir brauchen Fingerabdrücke...“ Ihr Bruder würde schon wissen, was zu tun war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Denahi
Admin
avatar

Name : Awan KaHaSi
Metatyp : Shapeshifter
Weiblich Größe : 1,73
Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 06.07.13

BeitragThema: Re: Seeking   8/6/2014, 16:19

Denahi war irritiert, als sie Raven zwar meldete, jedoch erstaunlich wortkarg war. Diese Frau kam ihr sehr seltsam vor. Und besonders gut leiden konnte sie sie auch nicht. Aber gut, wenn die Gewebeproben und Fingerabdrücke haben wollte, konnte sie sie haben. Noch bevor Raven geendet hatte, begab sich Denahi zu den Leichen und kniete sich daneben. Sie packten den Arm der ersten. Der Geruch war widerwärtig, aber zugleich war sie ähnliche Gerüche bereits aus den Barrens gewohnt. Dann nahm sie die Hand in ihre und ein groteskes Knacken erklang, als der Knochen brach, gefolgt von einem Reißen, als die bereits zerfallenden Muskelfasern rissen und sie einen Daumen in der Hand hielt. Sie sollten diese Sauerei vielleicht in eine Plastiktüte packen, sonst würde es im Bus oder in der bahn ziemlich stinken. Gerade als sie sich an die Arbeit an der zweiten Leiche machte, hörte sie noch Ravens Anweisung, dass sie sich herumfragen sollten und blickte zu Alec auf.
„Ich kenne einen alten Mann in den Barrens. Südlich von hier...“, schätzte sie zumindest. „Der verkauft Informationen. Vielleicht hat der Typ, den wir suchen, gesehen...“, schlug sie vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alec Knight
Admin
avatar

Name : Alec Knight
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,86m
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 08.07.13

BeitragThema: Re: Seeking   8/6/2014, 19:05

Die ganze Geschichte kam Alec sehr spanisch vor. Mit einem ganz komischen Akzent noch dazu! Sechs Leichen, also eine, die hier nicht hingehörte. Die Leichen waren nicht zu identifizieren. Ein ungutes Gefühl schlich sich in seinen Hinterkopf und sagte ihm, dass es eine sehr seltsame Entdeckung geben würde, wenn sie erst einmal die Fingerabdrücke und Gewebeproben untersucht hatten. Aus seinen Gedanken wurde er gerissen, als Denahi plötzlich anfing Finger abzutrennen.
„Wohoow... ich... ich hab ein Messer, warte. Kannst du schnell nach einem Behältnis suchen dafür? Mir sind meine Utensilien für die Tatortsicherung ausgegangen.“, scherzte er trocken. Er war kein Ermittler. Er war Runner. Wet-Work-Runner. Niemand, den man darauf ansetzte einen Mord aufzuklären. Meistens war er für welche verantwortlich und musste gegebenen Falls Spuren verwischen oder aber auch deutlich sichtbar machen, je nachdem wofür er bezahlt wurde. Gedanken sollte sich doch einfach Raven machen, beschloss er nun, zuckte mit den Schultern und fing an die Finger der Leichen sorgsam abzutrennen. Es sah sicher lustig aus für die Ermittler von Ares, wenn jeder Leiche jeder Finger fehlte, doch diesen, etwas makaberen Scherz, erlaubte er sich jetzt nicht. Schnell hatte er mit Denahis Hilfe und ihrem Spürsinn für allerlei nützliche Dinge in den Ruinen der Barrens, die Finger eingetütet und verstaut.
„Ein alter Mann? Er verkauft Informationen? Naja, ich bin nicht unbedingt scharf drauf Ares selber zu fragen oder die Biker-Gang von vorhin. Da ist mir ein alter Mann schon lieber. Wir sollten uns auf den Weg machen!“, stimmte Alec zu und überließ Denahi damit die Führung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Denahi
Admin
avatar

Name : Awan KaHaSi
Metatyp : Shapeshifter
Weiblich Größe : 1,73
Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 06.07.13

BeitragThema: Re: Seeking   8/6/2014, 20:58

Irgendwie schien Alec irritiert oder erstaunt von ihrem Vorgehen? Warum bloß? Das verstand sie nicht ganz, als sie den zweiten Finger abriss. Das war doch ihre Aufgabe, oder etwa nicht. Sie zuckte nur mit den Schultern und nickte dann. Gut, sollte er sein Messer benutzen. Sie suchte nach etwas. In der Nähe der Bar machte sie sich daran alles auf den Kopf zu stellen auf der Suche nach etwas aus Plastik. Leider fand sie nur eine Plane, aber sollte vorerst auch genügen. Sie riss ein Stück ab und knotete daraus eine Tüte. Sollte halten. Damit ging sie wieder zu Alec und sammelte ihre Beute ein. In der Plane würde zudem niemand erkennen, dass sie abgetrennte Gliedmaßen mit sich herum schleppten. So konnten sie aufbrechen.
„Ich mag den Alten auch. Ich glaube, dass man ihm trauen kann. Der hat zwar seine Augen und Ohren überall in den Barrens, aber es hat immer mein Diebesgut abgesetzt und mir hin und wieder kleiner Kurrieraufträge besorgt.“ Sie zuckte die Schultern und führte Alec zunächst einmal weiter in nördlicher Richtung, bis sie das Gebiet der Gang in ihrem Rücken hatten und es so umrunden konnten. Dauerte zwar eine Viertelstunde länger, aber war sicherer. Anschließend führte sie Alec weiter in die Richtung, wo sie vor ein Paar Tagen noch gehaust hatte. Langsam wurde es aber immer heißer und sie mustere Alec.
„Du musst doch sterben in dem Ding!“, sie deutete auf seinen Ledermantel. „Ich finde, das nächste Mal sollte wir ein Motorrad oder ein Auto von Raven verlangen, damit wir schneller voran kommen...“, grübelte sie. Und schaute dann auf ihr Comlink, bevor sie wieder zu Alec aufschaute.
„Sag mal, wie viel kostet denn so ein Motorrad?“, kam es ihr in den Sinn, als sie die Nullen auf dem Display sah. Bis auf ihre 280 Nuyen, befanden sich weitere 5000 darauf. Da war Raven sehr großzügig zu ihnen gewesen. Als Puma wäre sie eindeutig schneller gewesen. Sie spiele auch mit dem Gedanken, Alec vorzuschlagen, dass sie schnell allein laufen sollte, verwarf den Gedanken jedoch wieder. Nach einer Dreiviertelstunde erreichten sie endlich die Gegend. Und vor ihnen saß in einer Nische ein kleiner Mann. Eigentlich war es keine Nische sondern ein bereits eingefallener Eingang zu einem heruntergekommenen Gebäude, das im Rücken des alten Mannes mit Kisten zugestellt und Stoff behangen war.
„Hey Kiddo!“, grüßte der Alte. „Ich habe dich ja schon lange nicht mehr gesehen. Und wie ich sehe hast du einen Freund mitgebracht.“ Dann musterte er die beiden abschätzend.
„Hallo, Alter Mann!“, grüße Denahi den ergrauten Mann mit den weißen, gelockten Haaren. Er war gekleidet wie ein Bettler in graue Fetzen, die hier und da undefinierbare Flecken trugen.
„Hast du wieder was für mich? Oder bist du mit deiner SIN aus dem Geschäft ausgestiegen?“, er nickte in Richtung ihrer neuen SIN. „Gemacht hast du dich!“
„Heute sind wir eigentlich mit einer Frage da.“ Denahi tippte auf dem Comlink herum und rief nach einigen Startschwierigkeiten ein Foto von Alexander Ludwig auf und hielt es dem Alten entgegen.
„Wir suchen diesen Mann. Hast du ihn vielleicht in den letzten Tagen hier gesehen? Oder weißt du etwas über ihn?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alec Knight
Admin
avatar

Name : Alec Knight
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,86m
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 08.07.13

BeitragThema: Re: Seeking   8/6/2014, 23:29

Auf Denahis Urteilsvermögen, hier draußen in den Barrens, vertraute Alec voll und ganz. Wenn sie sagte, der Alte sei vertrauenswürdig, war er es in seinen Augen ebenso. Hier draußen war es ihre Gegend. Genau wie er ihr das Verhalten in 'seiner' erklärte, würde er hier Augen und Ohren offen halten um zu lernen. Die Idee mit dem Fahrzeug war eigentlich recht gut und Alec überlegte sogar tatsächlich sich so etwas zuzulegen, damit er auch unbeschwert seine Waffen mitschleppen konnte und sie mobil waren. Allerdings war es außerhalb seines Viertels, besonders hier in dieser Gegend, nicht gerade sicher einen so großen Wert mit sich zu führen.
„Na ja, ein Motorrad oder ein kleines Auto... da bewegen wir und schon ab 10.000 Nuyen aufwärts.“ Schnell hatte Alec über die Matrix einige Händler gecheckt, da es ihn selber interessierte und seine Wahrnehmung für die ganze Werbung auf der Straße oder in den Medien etwas abgestumpft war. Er bekam die ganzen blinkenden Lichter gar nicht mit und hatte einen relativ guten Spamfilter auf seinem Comlink. Anscheinend hatte auch Denahis Comlink das passende Upgrade bekommen beim Überspielen der SIN, denn sonst wäre sie wohl schon überschwemmt worden von Bilder- und Tonfluten.
„Vielleicht schauen wir uns einfach ein Auto an. Gemeinsam. Demnächst. Hat Raven... oh...“ Auch er hatte gerade seinen Kontostand abgerufen und sah dort eine schöne Zahlung von Raven.
„Hast du auch was von Raven bekommen?“, fragte er schmunzelnd und zuckte dann mit den Schultern. „So schnell kann man sich etwas Geld verdienen.“, erklärte er ihr und machte ihr damit wohl nicht gerade Lust sich nach einem normalen Job umzusehen, wo sie einen Monat arbeitete, um einen Bruchteil davon zu bekommen. Nein, in dieser Welt war kein Platz für Lohnsklaven. Zumindest nicht, wenn man etwas erreichen wollte.
Bald hatten sie wieder Zivilisation erreicht und Denahi führte ihn zu einem heruntergekommenen Gebäude, das wohl schon einige Jahrzehnte nicht mehr renoviert wurde. Aber immerhin war es noch intakt. Im Eingang kauerte ein alter Mann, genau wie sie es ihm gesagt hatte. Und die Beschreibung passte perfekt: die ledrige Haut, die Falten, das weiße Haar. Kein Wunder, dass Denahi ihn auch damit ansprach. Es war wohl eine Art Titel für ihn, schließlich sagte er nichts dagegen. Schnell wurde Alec klar, dass der Mann schon etwas mehr mit Denahi zu tun gehabt hatte. Sie schienen wirklich Geschäftspartner gewesen zu sein und schien sich darüber hinaus noch zu freuen, dass es Denahi, ausgestattet mit einer richtigen SIN, sogar gut ging.
Selbstsicher und fast schon routiniert, zeigte sie ihm das Bild von dem Ares Mitarbeiter. Daraufhin blickte der Mann sie an ud schwieg kurz.
„Ja... da kann ich euch weiterhelfen. Aber ganz umsonst kann ich euch die Information nicht geben. Hier draußen ist jeder Nuyen wichtig, das verstehst du doch Kiddo, oder?“
Alec nickte nur und fragte: „Wie viel? Es ist uns wichtig, aber sei nicht zu gierig alter Mann. Es gibt sicher noch andere, die dafür bezahlt werden wollen, uns diese Information zu geben.“ In der Geschäftswelt war es immer gut klarzustellen, dass der Preis sehr wohl eine Rolle spielte...
„Sagen wir 500, weil du es bist Kiddo.“, lächelte der Mann freundlich und auch Alec schien das Angebot nicht zu überteuert. Schnell wurde transferiert und Alec hielt ihm den Credstick vor die Nase: „Also?“
„Nicht so hastig, junger Freund. Der Mann war einer von diesen Ares-Söldnern. Er und seine Gruppe hatten hier draußen Dienst.“
„Ja ja, das wissen wir. Es geht uns um die letzten paar Tage. Oder eben dann, als du ihn zum letzten Mal gesehen hast.“
„Ich sah vor einiger Zeit, dass er und seine Gruppe in eine alte Lagerhalle gingen. Anscheinend haben sie dort etwas gesucht. Soweit ich mitbekommen habe, hatte sich dort ein seltsamer Mann eingenistet. Immer lief er mit einer seltsamen Kutte herum. So wie ein Jahrmarktskünstler. Von längst vergessenen Tagen. Damals...“
„Nicht ablenken, Alter Mann. Was passierte dann? Die Söldner gingen in die Lagerhalle und dann?“
„Dann... Ja dann, nach ein paar Minuten, kam der, auf dem Bild was ihr mir gezeigt habt, wieder raus. Die anderen waren tot, wie sich herausstellte. Und der komische Kauz war auch weg. Erschossen hatte man sie. Aber anscheinend hatte sie niemand gewehrt. Einfach erschossen, mit einem Schalldämpfer sagte man mir. Die Schüsse hätte man sonst weit weit gehört, genau wie den von vorhin. Seid ihr das gewesen?“ Alec nickte.
„Schattenhunde. War sonst noch irgendwas?“
„Nein... dieser Mann ging einfach aus der Lagerhalle, nahm das Ares-Fahrzeug und machte sich auf den Weg zurück in die Stadt. Mehr weiß ich nicht.“ Abermals nickte Alec und wandte sich an Denahi.
„Seltsam, oder? Ob der eine, unbekleidete Typ dann wohl dieser komische Kauz war? Wahrscheinlich war er einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Wir sollten Raven Bescheid geben und uns dann auf den Weg machen.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Denahi
Admin
avatar

Name : Awan KaHaSi
Metatyp : Shapeshifter
Weiblich Größe : 1,73
Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 06.07.13

BeitragThema: Re: Seeking   9/6/2014, 15:07

Denahi überließ Alec das Rede, da er schon angesetzt hatte. Aber sie nickte auf die Aussage des Alten hin. Hier in den Barrens hatte alles seinen Preis. Und der Alte war immer nett und gerecht zu ihr gewesen. Da war es für sie eine Selbstverständlichkeit die Nuyen für diese Auskunft zu bezahlen. Sie hörte zu und wand sich, als der Alte geendet hatte, Alec zu, so wie er sich ihr. Denahi nickte. Sie dachte das Selbe. Der sechste Tote musste dieser Jahrmarkt-Kutten-Typ sein. Das sollten sie wohl Raven übermitteln. Oder vielleicht sie nicht weiter stören, sondern zuerst Wyatt treffen und sie dann kontaktieren, sie würde schließlich erst die Fingerabdrücke abgleichen. Aber vielleicht gab es da noch etwas.
„Kannst du uns noch etwas über diesen Kutten-Menschen erzählen. Weißt du, wie er aussah? Sein Gesicht? Oder sonst irgendetwas?“, hakte Denahi nach. Und schaute den Alten erwartungsvoll an, obwohl sie fast schon bezweifelte, dass er mehr wusste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alec Knight
Admin
avatar

Name : Alec Knight
Metatyp : Elf
Männlich Größe : 1,86m
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 08.07.13

BeitragThema: Re: Seeking   9/6/2014, 15:41

Wie auch Alec es gedacht hatte, wusste der alte Mann leider nicht, wie der Kutten-Mann aussah. Auch er bekam wohl nur Informationen zugespielt, ohne selbst jemals anwesend gewesen zu sein. Es war schon gut zu wissen, was er ihnen jetzt erzählen konnte. Raven wusste sicher mit dem Ganzen umzugehen und würde ihre Recherchen darauf stützen. Schulterzuckend bedankte Alec sich und auch Denahi nahm Abschied von dem alten Mann, den sie wohl wahrscheinlich nich so schnell wiedersehen würde.
„Das heißt wohl: Geschenkeübergabe.“, grinste Alec Denahi an und deutete auf seinen Mantel, wo er das schön eingepackte Paket mit den Fingern trug.
„Ich glaube, ich überlasse dir den Vortritt. Du wirst sicher wissen, wie man diesen Ort unbeschadet verlassen kann. Ganz ohne Biker-Gangs und Schlägertruppen oder Schattenhunde. Wir sollten zu Wyatt.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Denahi
Admin
avatar

Name : Awan KaHaSi
Metatyp : Shapeshifter
Weiblich Größe : 1,73
Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 06.07.13

BeitragThema: Re: Seeking   9/6/2014, 16:05

Es war schade, aber es war wie vermutet. Nun gut. Da konnte man wohl nichts tun. Sie bedankte sich bei dem Alten und meinte mit einem schalkhaften Lachen:
„Bis bald, Alterchen!“ Woraufhin der Mann lachte und winkte. Und ihr zurief.
„Das nächste Mal, bring mir was Schönes mit!“ Sie drehte sich noch einmal nach ihm um und winkte. Als sie ein Paar Schritte gegangen waren gab Denahi grinsend zurück: „Geschenkübergabe!“ Es dauerte nicht lange, bis sie die Unterschicht erreicht hatten, nahezu an der selben Stelle wie am Vortag, als sie ihre Sachen geholt hatten. Hier war es sicherer als bei den Ares-Typen. Und bald näherten sie sich auch der nächsten Busstation, von wo aus sie ohne Umzusteigen bis in die Aurora Shoreline fahren konnten. Mit den Monatskarten ging der ganze Spaß auch gleich viel zügiger voran. Das selbe Gebäude. Der selbe Mann stand vor dem Eingang und nickte ihnen wortlos zu und ging in das Gebäude hinein. Wyatt führte sie wieder in das Innere, in die selben Räume wie gestern. Jetzt war der Schreibtisch jedoch sauber und ein kleiner Computer stand dort, samt einem Scanner und einer kleinen Vorrichtung, die Aussah wie ein Mini-Labor. Denahi wollte gar nicht wissen, woher Wyatt das alles hatte und wie viel dieser ganze Spaß wohl kostete.
„Das nächste Mal werde ich uns einen anderen Treffpunkt suchen. Sonst wird es zu auffällig!, warnte er vor, ohne seine Kapuze abzuziehen.
„Hab ihr alles dabei?“ Denahi nickte und reichte ihm die provisorische Tüte. Als Wyatt das Ding öffnete, verzog er erst einmal das Gesicht, musste dann aber schmunzeln über das Geschenk.
„Raven, weniger dramatisch und grotesk ging es wohl nicht, was?“, meinte er scherzend und machte sich daran einen Finger nach dem anderen auf den Scanner zu drücken. Aus den Lautsprechern erklang ein weibliches Lachen, aber keine Antwort. Denahi schaute Alec bedeutungsvoll an, was er auch gleich als Zeichen verstand, ihre zusätzlich gesammelten Informationen weiterzugeben. Doch auf der anderen Seite der Leitung blieb es still. Denahi fragte sich, ob diese Stille gut oder schlecht war und was sie zu bedeuten hatte.
„Gut, danke!“; kam es von Raven schlicht. „Nehmt euch doch den Rest des Tages frei. Ich werde etwas Zeit brauchen um meine restlichen Nachforschungen anzustellen!“ Wyatt nickte daraufhin, obwohl er in eine Arbeit vertieft war. Scannen. Gewebeproben entnehmen.
„Ich melde mich, sobald ich etwas Neues habe.“, meinte Raven und war wieder verschwunden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Seeking   

Nach oben Nach unten
 
Seeking
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Shadowrun :: RUNNING ORDERS :: First Run: The Emerald City & Ares-
Gehe zu: